Was tun bei brüchigen Naturnägeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das komplette Material abzufallen kann die Konsequenz haben einen dünnen und beschädigten Naturnagel zurückzulassen.
Am besten ist es das Modelage Material zu 80% zu entfernen und die restlichen 20% heraus wachsen zu lassen.
Somit ist sichergestellt dass die Nageloberfläche nicht beschädigt wird.

Am besten versorgst du dann deine Nagelplatte wären diese Herauswachsphase mit einem regenerierenden und pflegenden Produkt - wie z.b. Nagelhärter und Pflegeöle - um nach dem kompletten herauswachsen der Gelmodellage gepflegte und stabile Nägel zu garantieren.

oje...

  1. nicht komplett das Gel runterfeilen (lassen) - da muss unbedingt ne dünne Schutzsicht draufbleiben, damit der Naturnagel nicht zerfeilt wird!
  2. Nägel kurz halten bis die letzten Gelreste rausgewachsen sind
  3. Hände und Nägel eincremen, ab und zu mal ein Fingerbad in warmem Olivenöl machen - das hält die Nägel elastisch und elastische Nägel geben bei Belastung nach und brechen nicht so leicht ab
  4. probiers mal damit: https://www.fusspflegeshopp.de/epages/62948653.sf/?Locale=de_DE&ObjectPath=/Shops/62948653/Products/40023-2&ViewAction=ViewProductViaPortal&gclid=Cj0KEQjwkN3KBRCu2fWmy9LLqN4BEiQANP9-Wm8HNEdQeqaA4R9bs8GsKrzlw2vEkCmpRcLHaez4zb4aAjIP8P8HAQ - früher hieß der Bioprol-Stift und der hatte sehr gute Erfolge erzielt, wenns darum geht, geschädigte Nägel gesünder nachwachsen zu lassen
  5. Finger weg von Nagelhärtern - die machen die Nägel nur noch spröder und spröde = noch bruchempfindlicher

Deine Fingernägel werden durch gute und ausgewogene Ernährung von selbst stabil. Du schreibst, dass sich deine Fingernägel erholen sollen. Wenn du sie jetzt mit einem speziellen Lack "zukleisterst", können sie sich wieder nicht erholen.

Was möchtest Du wissen?