was tun bei bluthochdruck 200/100 und schüttelfrost

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  1. Abwarten, bis das Medikament wirkt.

  2. Beim behandelnden Arzt nachfragen, wie lang er denn meint, dass das dauert, bis das Medikament wirkt...

  3. Einen anderen Arzt fragen.

Wenn Du nicht mehr bis zu den Öffnungszeiten der Hausärzte warten willst: der ärztliche Bereitschaftsdienst ist mittlerweile bundesweit unter 116117 erreichbar.

Im akuten Notfall, falls sich das also auf Kreislauf, Bewusstsein/Ansprechbarkeit und Atmung so auswirkt, dass unmittelbare Lebensgefahr droht, bitte den Rettungsdienst unter Notruf 112 verständigen.

Gute Besserung.

ab in krankenhaus würde ich dir empfehlen. zur sicherheit, immerhin ist sie 74 jahre alt. dort wird man dir sicher mehr sagen können als im internet. ich wünsche deiner mutter gute besserung!

Ich empfehle dir auch den Notarzt anzurufen egal was deine Mutter sagt.

Sag ihr sie soll sich etwas ausruhen und ruf diesen dann an und bitte auf Blaulicht und Martinshorn zu verzichten weil sie ungehalten reagieren könnte.

Versuch ruhig zu bleiben und erkläre ihr das du dich um sie sorgst aber immer in ihrer nähe bleibst.

Ich würde an Deiner Stelle in die Notaufnahme mit ihr fahren! Lieber im Krankenhaus abklären, was los ist! Gerade bei älteren Menschen kann das gefährlich werden!

mia2004 01.04.2012, 14:44

sie weigert sich und sagt, dass es ihr besser geht, denn ohne diesen bluthochdruck ist sie sonst sehr fit. sie wirkt eher wie 50 als 74. kann ich ihr nicht anders helfen? ein medikament kaufen oder so...

0
HvonB 01.04.2012, 14:45
@mia2004

Ach so:-( Was steht denn in den Nebenwirkungen? ISt da soetwas wie Schüttelfrost vermerkt?

0

Bei einem Blutdruck von 200/100 sollte ein Arzt den dringend senken. Wenn der so hoch ist kannst du auvh den Rettungsdienst rufen.

was kann ich tun?

Bring sie umgehend ins Krankenhaus oder ruf den Notarzt.

Bring sie ins Krankenhaus, sie ist alt und somit können die Beschwerden sehr diffus sein.

mia2004 01.04.2012, 14:45

kann ich ihr auch anders helfen? ein medikament kaufen oder so... sie weigert sich ins krankenhaus zu gehen und reagiert launisch. sie ist sonst sehr fit und hasst es, dass es ihr so schlecht geht.

0
HvonB 01.04.2012, 14:46
@mia2004

Ich würde sonst mal in der Notdienst-Apotheke nachfragen!

0

Blutdruckmedikamente wirken innerhalb von 30 MIN!!! Und bei dem Druck aufjedenfall SOFORT in die Notaufnahme!

Sofort den Notarzt Rufen ,deine Mutter kann einen Schlaganfall oder Herzinfarkt bekommen RUF an SOFORT..!!!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?