Was tun bei Blowout?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hast du den Dehnstab etwa länger getragen - womöglich sogar tagelang??? Normalerweise sollt der Dehnvorgang nicht länger als 10 oder 20 Minuten dauern!!!!

Dann ist eine unnötige Schwellung kein Wunder.....

Kühlen, abwarten und demnächst richtig machen!

Ich hab alles gemacht wie immer.. es is aber iwie eingerissen und hat geblutet und geeitert -.- tat höllisch weh aber ich habs jetz wieder in den Griff gekriegt also is alles super und abgeschwolle :)

0

nicht öfter als alle vier Wochen dehnen hilft enorm - und nie mehr als einen mm!!! Wenn es anschwillt war das irgendwie nicht gut - normalerweise sollte es beim Dehnen nicht nennenswert anschwellen!

es is aber angeschwollen.. kann ich dagegen iwas tun? Es tut nicht weh wenn man dagegen kommt. Habe vorhin den Dehnstab gegen einen Tunnel ausgetauscht und hatte keine Schmerzen aber es is eben immernoch angeschwollen.. Ich habs scho bersuch es zu kühlen aber hat eben auch nich viel gebracht....

0

Was möchtest Du wissen?