Was tun bei Bauarbeiten im Flur und in der Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Samstag ist ein ganz normaler Werktag. Theoretisch hätten die Handwerker auch schon um 7 anfangen können. Ist doch nett, dass sie erst um 8 Uhr angefangen haben.


Es wurde zwar gesagt das jemand kommt aber nicht in welchem Ausmaße und vor allem wie Laut es werden kann.

Du wusstest also Bescheid. Bauarbeiten gehen nun mal nicht leise vonstatten. Zumal der Vermieter wahrscheinlich selbst nicht einschätzen kann, wie laut es werden kann.


Hinzu kommt das in unserem Haus die komplette Bodensohle sich voll mit
Wasser gezogen hat und auf dem Flur jetzt Trocknungspumpen stehen die
Tag und Nacht laufen sollen.

Welche Alternative hat der Vermieter? Den Zustand so belassen, bis sich die Mieter aufgrund dessen beschweren? Die Bauarbeiten in deinen Urlaub legen? Statt Trocknungspumpen einen Fön nehmen?


Das dieser Umstand nicht mit rechten Dingen zu geht liegt auf der Hand.

Was genau soll da nicht mit rechten Dingen zugehen? Der Vermieter wird ja keine kostspieligen Bauarbeiten in Angriff nehmen nur um dich zu ärgern.


Was kann man da jetzt machen ich hatte mir überlegt ein Beschwerde schreiben aufzusetzen.

Und dann? Welchen Zweck verfolgst du damit? Die Bauarbeiten sind in vollem Gange und werden deshalb sicher nicht abgebrochen. Die Trocknungspumpen werden dadurch auch nicht leiser.

Warum du von Bauarbeiten in der Wohnung schreibst, erschließt sich mir nicht ganz. In deiner Wohnung wird doch gar nichts gemacht. Die Wohnung kannst du voll umfänglich nutzen, ohne Einschränkungen. Wegen der lauten Trocknungsgeräte kannst du nach Mitteilung an den Vermieter eine Mietminderung vornehmen, sofern sich der Einsatz der Geräte über einen längeren Zeitraum hinzieht, was bisher noch nicht abzusehen ist. Allerdings werden die Geräte dadurch nicht leiser und die Mietminderung dürfte sich für die Dauer der Arbeiten auf zweieurofuffzich maximal belaufen. Ob es sich da lohnt, sich mit dem Vermieter anzulegen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Was würdest du machen, wenn es dein Eigentum wäre? Es so lassen oder reparieren? Und du würdest keinen Handwerker finden, der erst um elf kommt, wenn du ausgeschlafen hast...

Sei doch froh, dass dein Vermieter so schnell reagiert hat und sich kümmert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martin339
15.07.2017, 09:29

Na ich würde den Leuten korrekt Bescheid sagen was passieren muss. Und einen Schritt auf die Mieter zugehen das sie hier nicht vernünftig leben können. Es ist ja auch so das der Schaden durch sein Verschulden entstanden ist. 

0

Samstag ist ein Werktag, 8 Uhr anfange n ist auch ok.

Eine Beschwerde wird doch nichts bringen, denn die Sachen müssen ja gemacht werden.

Man könnte einen Mietminderung machen aber das sind nur ein paar Euro; so im zweistelligen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

'Du wusstest es, die Handwerker können von 7,oo bis 22.oo Arbeite etwas Mittagspause.

Aber je mehr die Arbeiten können je schneller sind die Fertig.
Die Trockengeräte werden nicht leiser.
Hallo. mit Verlaub aus einer Mücke einen Elefanten machen.
Such dir ein Hotel und zahle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üben Sie sich in Geduld, bis der unverzichtbare "Spuk" vorbei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?