was tun bei Atemnot verursacht durch Allergien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wann Du das Ergebnis des Allergietests bekommst, hängt hauptsächlich davon ab, welche Art eines Allergietests bei Dir überhaupt vorgenommen wird. Ist es ein Hauttest, ein Riechtest oder wird eine Blutentnahme vorgenommen? Je nach Art des Allergietests dauert es dann auch unterschiedlich lange, bis man das Ergebnis bekommt, daher kann ich Dir hier nicht sagen, wie schnell man Dir sagen kann, ob und auf was Du allergisch reagierst.

Bei einem Hauttest gibt es unterschiedliche Untersuchungsmethoden. Entweder man macht einen Prick-Test, bei welchem mehrere Tropfen von möglichen Allergenen auf die Haut gegeben werden und die Haut dann hinterher leicht angeritzt wird (keine Angst, tut so gut wie gar nicht weh). Nach ca. 20-30  Minuten hat man dann das Ergebnis. Diesen Test wendet man an, wenn man auf Pollen oder auf Tierhaare untersucht. Man kann diesen Test auch für Lebensmittel anwenden, aber das kommt eher seltener zum Einsatz.

Ein anderer Hauttest auf Lebensmittel oder Insektengifte ist der Intracutantest. Da wird das Allergen leicht unter die Haut gespritzt und auch hier hat man nach 20 Minuten das Ergebnis.

Dann wieder gibt es auch den Reibtest, wo die Haut leicht angeritzt und hinterher mit dem möglichen Allergen eingerieben wird.

Es gibt auch noch weitere Hauttests, aber das führt hier jetzt zu weit, die alle zu erklären.

Ich weiß es einfach nicht, welcher Test bei Dir gemacht wird und daher kann ich Dir auch nicht sagen, wie lange es dauert, bis Du das Ergebnis bekommst.

Bei wem wird dieser Allergietest gemacht? Bei Deinem Hausarzt oder gehst Du zum Allergologen? Ich würde Dir dringend empfehlen, zu letzterem zu gehen, denn dieser kann nicht nur auf die sehr häufig auftretenden Allergien untersuchen, sondern eben die Suche nach dem allergieauslösenden Produkt auch stark ausweiten.

Du solltest dem Arzt, zu welchem Du heute gehst, unbedingt sagen, dass Du starke Atemprobleme hast und dass Du möchtest, dass Dir möglichst schnell geholfen wird. Der Arzt könnte Dir ein Spray verschreiben, mit welchem Du besser Luft bekommst oder aber auch Tabletten verordnen, die zu einer Linderung der Symptome führen.

Sorry, aber mehr kann ich Dir leider nicht raten.

Ich wünsche Dir aber alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kalicoco
22.07.2016, 11:15

Den Allergietest lasse ich heute bei einem HNO-Arzt durchführen da er auch Allergietests durchführt. 

Danke für deine ausführliche, hilfreiche Antwort! :-)

0

Es gibt zwei Arten von Allergietests: Den Prick-Test und den Antikörpertest. Beim Prick-Test bekommst du kleine Piekse (keine Spritzen oder so, wirklich nur einen kleinen Pieks in die Haus) mit den Substanzen, die im Verdacht sind - dann wartet man ab und schaut, worauf du reagierst und nach ungefähr 20-30min hast du das Ergebnis.
Beim Antikörpertest wird dir Blut abgenommen und ins Labor geschickt. Dort wird untersucht, ob Antikörper gegen Allergene vorliegen - da dauert es ein paar Tage, bis das Ergebnis kommt.

Das sind jedenfalls die beiden Arten, die mir geläufig sind. Das der Arzt allerdings in deinem Fall durchführen wird, kann man so meines Wissens nicht so einfach sagen, das wird er schon wissen. Wegen der Uhrzeit würde ich auf einen Prick-Test tippen, da die meisten Praxen ihr Blut des Tages vor 10 Uhr wegschicken müssen, aber sicher sagen kann man das nicht.

Solange man nicht weiß, worauf du allergisch bist, sind Hausmittel nicht unbedingt zu empfehlen - nachher nimmst du als Mittel genau das, worauf du eigentlich allergisch bist ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
22.07.2016, 11:09

Es gibt weit mehr als nur zwei verschiedene Allergietests.

0
Kommentar von kalicoco
22.07.2016, 11:18

Danke für deine Antwort.
Und ja stimmt, das mit den Hausmitteln ist doch keine so gute Idee haha, ich Dummerchen :'D

0

Es gibt auch noch die Möglichkeit einer psychischen Ursache für Deine Beschwerden.

Nachdem Du laut Arzt gesund bist, kannst Du Sport machen, etwas lernen, ein Hobby suchen und Entspannungsübungen machen. Setz Dir ein Ziel im Leben und beginne, es zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst etliche Spritzen mit der verschiedenen Substanzen in deinen Arm gespritzt. Die Stelle die sich rot färbt oder juckt zeigt, dass du gegen dieses Zeug allergisch reagierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
22.07.2016, 11:10

Das ist nur eine einzige Methode eines Allergietests, welche Du hier beschrieben hast. Es gibt aber noch viele weitere Methoden und daher dauert es auch je nach Test immer unterschiedlich lange, bis man das Ergebnis bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?