Was tun bei Angst vor der Schule?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit dem Schulleiter ist nicht immer gut. Denn wenn der dann mit den Schülern spricht, wird es wahrscheinlich ihnen einen Grund mehr geben, zu lachen! Du tust mir sehr leid. Wahrscheinlich würden sie dann zu dir Entschuldigung sagen, aber sobald ihr wieder allein seid, geht es weiter. Wir haben leider eine nicht so gute Schulleiterin, die nur auf den guten Ruf der Schule bedacht ist und immer nur hinter den Lehrern steht.

Bei mir hat es geholfen, wenn du immer bei dienenFreundn nicht in der Unterzahl zu sein. Spreche den Hauptmobber mal alleine an, denn meistens wollen sie immer bei ihren Kumpeln nur gut ankommen und alleine hätten sie ja keinen, der sie dann sieht.

Das mit der Polizei kann wirklich wirksam sein, denn dann sind sie gezwungen aufzuhören. Strahle Selbstsicherheit aus und lasse dir nicht anmerken, dass es dich stört. Vielleicht bringe sie auch mal in eien peinliche Situation. Vielleicht bist du besser in Mathe und wenn ihr mal Gruppenarbeit macht und sie deine Hilfe breauchen, mach es nicht.

Bei uns ist es leider so, dass alle zwei Jahre die Klassen neu gemischt werden. Dadurch bin ich nicht mehr mit meinem Mobber zusammen gewesen. Trotzdem idt das ganz schlimm, weil man alle Freunde verlieren kann.

Versuche, dich viel mit deinen Freunden zu unterhalten, weil dann denken die Mobber, du bist beschäftigt und du hörst sie nicht. Versuche, dich in der Nähe eines Lehrers aufzuhalten, dann trauen sie es nicht. Und sammele alle Beweise, das ist wichtig. Am Ende kann ein Schulwechsel gut sein.

Und da Mobber ihre Schulzeit mit mobben verbringen, sind sie meisten schlecht in der Schule und gehen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du schon Lehrer gesprochen deswegen? Am Besten ist bei mobben immer Stärke zeigen. Ich weiß ist leicht gesagt, wurde selbst schon gemobbt. Es gibt doch Vertrauenslehrer und der Schulleiter muß eigentlich helfen. Was sagen Deine Eltern dazu? Mobber sind nämlich schwach. Meistens mehrere. Einzeln sind sie richtig schwach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blvck123
21.06.2016, 01:49

Ich war mit meiner Mutter bei der Polizei und Schulleitung aber die haben nur gesagt das wir zur Polizei sollen

0

Das hört sich jetzt hart an, aber das Beste wäre, die Schule zu wechseln.

Es sei denn du hast richtig gute Freunde, die zu dir halten. Dann würde ich mich nur noch bei denen aufhalten und schauen dass ich nie (zumindest nicht in der Nähe der Schule) allein anzutreffen bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blvck123
21.06.2016, 01:41

Ich kann ihnen nicht aus dem Weg gehen da die Leute mir in der Pause auch hinterher gehen

0

Erstmal mit den Eltern reden. Zusammen dann mit den Lehrern und dem Schulleiter reden und gegebenenfalls die schule wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was macht der Schulleiter darüber? ok wenn er nicht hilft, dann muss du selbst machen!!! Niemand wird dir helfen!!! Was du machen kannst ist, selbst stärker und aggressiver werden!!!! Geh zum Selbstverteidigungskurs, lerne schlagen und Selbstvertrauen steigern!!! Spuck auf Moral, du muss schlagen schlagen schlagen!!!! Beis denen Ohren ab!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst den Anderen Angst machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?