Was tun bei aggressiver Katze?

3 Antworten

Du musst der Frau sagen, dass die Katze die Wohnung "bewacht", wenn niemand von der Familie da ist. 

Dann muss sie in einem Raum bleiben, in den du nicht rein brauchst beim Babysitten. Das wird die Besitzerin ja (hoffentlich) irgendwie geschickt einrichten können...

Ne leider nicht, im Wohnzimmer bin ich wenn das Kind schläft und die Mutter hat auch kein eigenes Schlafzimmer, wo die Katze bleiben könnte. Ich habe mit ihr schon gesprochen aber das hat nicht viel gebracht. Die Katze ist wohl manchmal auch so zu ihr und sie schupst sie dann mit einem Kissen weg.

0
@Mars07


Die Katze ist wohl manchmal auch so zu ihr

Wohnungskatze ohne Freigang, nehme ich mal an. Und dann noch so eine Winzwohnung mit Kind drin. Die arme Katze...

0
@kuechentiger

Als ich nicht alleine mit ihr war, da war die ganz ruhig und normal und jetzt leider so. Ich mache mir sehr viele Gedanken was ich tun könnte. Eigentlich muss man auch keine Angst haben aber ich habe die trotzdem, weil ich mich sehr bedroht fühle-sie wahrscheinlich auch.

0

Hallo Mars07.

Wahrscheinlich möchte sie nur ihr Revier verteidigen. Vor einer Katze musst du keine große Angst haben. Sie kann dich zerkratzen oder beißen, aber das tut nur bedingt weh. 

Beim Tierarzt habe ich mal ein Prospekt durchgelesen, wie man Katzen am besten "bestraft", wenn sie mal nicht gehorchen. Sollte sie dich anfauchen oder angreifen, spritz sie mit ein bisschen Wasser ab. Das schreckt sie extrem ab und dadurch lernt sie mit der Zeit, dass sie diese Aktion nicht wieder tun sollte.

Danke für die Antwort. Ich habe nur bisschen Angst, dass ich es schlimmer machen würde .. 

Ich habe nämlich gar keine Erfahrung mit Katzen.

0
@Mars07

Dann ist das die perfekte Möglichkeit, dich mit Katzen anzufreunden. Ich kann dir noch als Beispiel eine Erfahrung meinerseits schreiben.

Vor einigen Wochen haben wir eine 1 Monat alte Katze abgeholt. Der Start war etwas holperig bei uns Zuhause, verständlich, da junge Katzen besonders gerne spielen und alles mögliche angreifen, was sie sehen.

Ich wurde jedes mal von der Katze angesprungen und meine Füsse wurden nie in Ruhe gelassen. Jetzt ist alles unter Kontrolle und sie hat einen gewissen Respekt vor mir. 

Ganz wichtig: Keine Maßnahmen einsetzen, die die Katze körperlich verletzen könnte.

0
@Chokii

Ich bin wirklich ratlos ..

Andere können das vielleicht nicht so nachvollziehen aber ich habe mit Katzen nichts zu tun und das macht mich richtig fertig. 

0
@Mars07

Kann ich verstehen. Einige Freunde, die bei mir zu Besuch sind haben auch mühe mit unseren drei Katzen. Zwei davon sind sehr angriffslustig, wenn man sie falsch behandelt.

Wenn es wirklich nicht geht, rede mit der Frau über das Problem. Eventuell kann die Katze über die Zeit ja draussen spielen oder durch Schließen von Türen nur in bestimmten Teilen der Wohnung rumlaufen.

0
@Chokii

Die Möglichkeit gibt es leider nicht in einen Raum der nicht genutzt wird die Katze zu sperren. Das ist nämlich nur eine kleine Wohnung. Und draußen geht es nicht, weil die Katze dann vielleicht nicht mehr wiederkommt. Ich möchte ungern der Frau sagen, dass ich bei Ihnen nicht babysitten kann wegen einer Katze..

0

die katze verspührt, das du auch angst hast. wenn es nicht anders geht. dann sperre sie in ein zimmer. und rede mit die besitzerin

Das blöde ist, dass wir alle Zimmer während des Babysittens brauchen. Ich habe es heute schon versucht aber sie ist mir nicht gefolgt.

0
@kuechentiger

Nein aber ich muss dem Kind Abendrot machen, Zähne putzen und ich würde der Katze in allen Räumen begegnen

0

Ich habe Angst vor Katzen, bitte keine blöden Antworten:(?

Hallo:) ich habe total Angst vor Katzen, wenn mich meine Katze anstarrt (Ja, ich habe ein Katze und kann sie aus einem bestimmten Grund NICHT weggeben) oder einfach nur anguckt, bekomme ich gleich ein mulmiges Gefühl und gehe/schaue sofort weg. Wenn meine Katze mir um die Beine streift, werde ich starr und hoffe das er mich nicht kratzt/anspringt/beißt. Ich habe total Angst das er mir ins Gesicht springt:( Bitte helft mir, es ist ernst:(

...zur Frage

Zwei Katzen reagieren aufeinander stundenlang fauchend und distanziert

also, wir haben ein kleines kätzchen (10 wochen alt) und meine schwägerin hatte die idee, dass wir unser baby mal mit zu ihr mitbringen sollten, damit sie mit ihrer katze spielen kann. ihre ist 3 jahre alt und extrem große und seeeehr bedrohlich wirkende katze, aber ich hatte sie halbes jahr nicht gesehen und wusste nicht, dass sie nun sehr bedrohlich wirkt und so groß ist, hatte sie anders in erinnerung. nun ja, als wir da waren haben wir das ganze meiner schwägerin überlassen, da sie ihre katze am besten kennt, und selbst mein partner und ich angst vor dieser katze hatten. sie hat sich nicht streicheln lassen, direkt uns angefaucht und in dem moment hat unser baby sie dann angefaucht. angegriffen haben sie sich nicht, aber die große katze ist immer wieder zu ihr und sie angefaucht. wir dachten, gleich haben sie sich lieb, aber gar nicht. unsere ist durch die gegend gehopst hat gespielt und die andere hat sie beobachtet und immer wieder bedroht. nun meint meine schwägerin unsere katze sei "asozial" ... aber da kann ich irgendwie nicht recht geben. kann es sein dass ihre einfach keinen kontakt mehr kennt mit anderen katzen? da sie seid jahren alleine ist und nur sich und ihr frauchen kennt?oder lag es einfach an ihrer größe, da nicht mal die eltern unseres babys so groß sind, ich mein selbst wir hatten angst vor ihr und ich bin gar nicht in ihre nähe gegangen...

...zur Frage

Katze faucht, schnauft und haut

Hallo, Mein Freund und ich sind gestern aus dem Urlaub (1woche) wieder nach Hause gekommen. Unsere katze(9Monate) war in der Zeit alleine zu Hause. Es war jeden Tag ein Freund da zum füttern und Klo machen da. Seit gestern macht sie komische fauch und schnauf Geräusche. Als ich vorhin kurz weg war und wieder kam hat sie mich auch angefaucht und geschauft. Dann, als ich sie streicheln wollte hat sie mein Gesicht attackiert und dann auch mein Bein. Jetzt liegt sie wieder auf meinen Beinen und schläft. Ich weiß nicht was mit ihr los ist. Ist sie vielleicht krank? Sie klingt auch ganz heißer. Das hat sie vorher nie gemacht. War das vielleicht zu viel für sie????

...zur Frage

Ist meine Katze ikrank?

Ich habe Montag eine Katze ausm tierheim geholt. Sie ist sehr scheu. Gestern hat sir mich noch angefaucht wenn uch in ihrer Nähe war jetzt ist sie total anhänglich. Ich habe angst das sie krank ist. Sollte ich zum Tierarzt?

...zur Frage

Ich werde meine Katze nicht los!

Ich versuche mein Katze schon seit längerem los zu werden, da seit meine Tochter auf der Welt ist, ist sie einfach nur aggressiv und versucht meine Tochter zu beißen und zu kratzen!! Und wir hatten schon 2 Interessanten gehabt, aber am nächsten Tag wurde die Katze jedes Mal zurück gebracht, das die Katze die Interessanten gebissen und gekratzt und nur angefaucht hat.. Wir können sie auch nicht ins Tierheim geben da es ja ziemlich teuer sein soll und nicht jede Katze kommt darein!! Wir können diese Katze wirklich nicht mehr behalten. Was sollen wir machen?? LG

...zur Frage

Warum mag die Katze den Meerschweinchen nicht?

Ich habe eine weibliche Katze, sie ist sehr schüchtern und beißt auch nicht. Auch habe ich zwei Meerschweinchen. Aber immer wenn ich die Katze zu den Meerschweinchen ins Gehege schmeisse (ich will das sie miteinander spielen und Freunde werden) rennt die Katze wie verrückt herum und hat sehr Angst. Ich glaube sie mag den Meerschweinchen nicht :(
Den Meerschweinchen verhalten sich neugierig und wollen sich eigentlich anfreunden und schmusen mit der Katze (obwohl den Meerschweinchen ja kleiner sind als die Katze, trotzdem hat sie Angst) Was mache ich falsch? Wie werden sie Freunde?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?