Was tun bei aggressiver Kaninchenmutter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, 

das die Mutter jetzt so reagiert kann verschiedene Gründe haben. Tiere aus der Zoohandlung sind immer schlecht. Die Tiere werden bei der Zucht und Aufzucht weder artgerecht untergebracht, noch medizinisch versorgt. Sie werden zudem willkürlich vermehrt. Da kann es sein, dass eure Kaninchendame einfach nicht sozialisiert genug ist. Künftig dort bitte keine Tiere mehr kaufen. 

Kann allerdings auch daran liegen, dass die Welpen für sie nicht lebensfähig sind und sie diese bewusst töten wollte. Oder sie war einfach zu sehr gestresst, weil sie zwischen sich und ihren Nachwuchs keine natürliche Distanz verschaffen konnte. Eine Kaninchenmutter braucht viel Platz um zu selektieren. In der Natur kommt das Muttertier nur einmal am Tag zu den Welpen - um sie zu säugen und zu putzen. Ansonsten hält sie sich von ihrem Wurf fern. Das hat den Zweck diesen vor Fressfeinden zu schützen. 

Wie viel Platz hat denn die Mama? 

Hast du den Rammler von ihr räumlich getrennt? Ich nehme an jetzt lasst ihr ihn kastrieren. Die männlichen Kaninchenjungen ab der 10ten Lebenswoche am besten auch frühkastrieren lassen. Ab der 12ten Woche sind sie nämlich geschlechtsreif. 

Ich wünsche euch bei der Handaufzucht alles Gute! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?