Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn jemand dich mobben will und dies dadurch tut, indem er droht, deine Freundinnen umzubringen, dann ist es meiner Einschätzung nach äußerst unwahrscheinlich, dass dieser Mensch tatsächlich die ernsthafte Absicht hat, deine Freundinnen zu töten. Denn dies wäre ein Kapitalverbrechen, das mit lebenslanger Freiheitsstrafe geahndet wird. In jedem Mordfall wird sehr sorgfältig ermittelt und es gibt eine hohe Aufklärungsquote. Du würdest dich natürlich nach der Tat mit dem Drohschreiben an die Polizei wenden, und diese hätte ein wichtiges Beweismittel.

Ich gehe also ganz stark davon aus, dass der Mobber/die Mobberin dich nur ärgern will und vielleicht heimlich beobachtet, wie du reagierst. Am besten wäre es also, wenn du ganz cool, souverän und furchtlos bleibst.

Hey catgirl266,

es ist nicht gerade ungefährlich, einen solchen Brief zu erhalten... die meisten von diesen Briefen sind zwar schlechte "Scherze", jedoch sollte man es trotzdem ernst nehmen.

Statte der POLIZEI mal einen Besuch ab, bitte.

LG Justin

Gehe damit zu deinem Lehrer / Vertrauenslehrer oder zum Schuldirektor. Sowas geht gar nicht.

Gehe SOFORT zu deinen Eltern , und sag sie sollen bei der Polizei eine Anzeige erstatten. Dann werden die Mobber eingeschüchtert und lassen dich in Ruhe. Drohbriefe zu schreiben kann einen hinter Gitter bringen...

1

Polizei: Anzeige gegen Unbekannt.

Gar nichts... Alles leeres Gerede...

Man weiß nie

0
@DasCooleC

Nimm 100 Drohbriefe von 100 Schülern und schau welcher seine Drohungen wahr macht! Nicht einer!!!

Ein Killer setzt sich doch nicht hin und droht dir mit Worten. Der murkst dich direkt ab, wenn du am wenigsten dran denkst.

Das sind alles nur Wichtigtuer!

0

Was möchtest Du wissen?