Was tun , wenn man keine Lust auf Hausaufgaben hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey. Ich habe gelesen, dass es sehr motivierend ist, wenn man einmal hinterfragt, WARUM man das (die Hausaufgaben) überhaput macht. Wenn einem bewusst wird, dass man dies als Vorbereitung für eine wichtige Prüfung/Klausur benötigt, ist dies schon sehr wichtig.

Ansonsten: Einfach tun! Fang einfach an. Belohn' dich hinterher. Triff dich zum Beispiel mit deinen Freunden. Dieses Belohnungssystem lässt jeden "inneren Schweinehund" hinter sich. LG

denke an deiner geliebte Sache oder vielleicht an deinem Ziel. Wenn man von klein Dinge verantwortlich ist, kann man auch weitere viel größere Dinge bekommen. Wenn du die Hausaufgabe nicht machst, dann kannst du eigentlich wissen, was will dein Zukunft geschehen.

Einfach fix in den Tagesablauf einplanen

Schule , heimkommen, essen, HÜ, lernen und den Rest des tages hat man Freizeit.

Bringt mehr als wenn ich erst Freizeit mache und dann um 21 Uhr mich hinsetzte um zu lernen und dann mir vor Müdigkeit die Augen zufallen.

Das kenn ich zugut von mir selbst. Ich habe einfach Musik angemacht und dann losgelegt, Das hat bei mir fast immer geholfen.

Es gibt eine exzellente (argentinische) Comicserie: Mafalda.

Darin ist eine Figur (Felipe), der Motivationsprobleme mit Schulaufgaben hat. Schau mal rein.

Ich glaube, dass geht allen Schülern so :D Was mir immer geholfen hat, wenn ich mir gesagt habe wofür ich es mache. Aber hier ein gutes Video dazu.

Gibt leider keinen Ausweg, morgen ist Montag und wir haben bereits 21:00 Uhr.

Iss lieber erst mal was wenn du von der Schule kommst und mach dann sofort die Hausaufgaben.Ist besser als die Hausaufgaben erst spät in der Nacht zu machen oder nicht machen und vom Lehrer angeschrien zu werden!Das könnte sich so anhören "Hausaufgabenheft vor du kriegst eine 5!" :D

Wer hat denn bitte Lust auf Hausaufgaben.. wenn du aber was im Leben erreichen willst würde ich sie langsam mal machen.. Hartz4 ruft sonst.. 

Was möchtest Du wissen?