Was tun , wenn der Hundewelpe ständig jault?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Je nachdem wie alt der Welpe ist, kann es sein, dass er seine "Familie" vermisst und nach ihnen jault und dann draussen suchen will. Dein Kumpel soll ihn auf den Arm nehmen und trösten, ihm zeigen, dass er jetzt seine Familie ist. Ein paar Knuddeleinheiten und körperlicher Kontakt trösten schnell. Er muss sich viel mit dem Tier beschäftigen, damit es sich gerade in der Anfangs- und Eingewöhnungszeit nicht einsam fühlt, sonst hört das Jaulen nicht auf. Aber bitte Vorsicht, nicht nur knuddeln wenn er jault, dann wird's zur "Liebeseinfordernung". Er soll auch von sich aus mal dem Tier ein bisschen "Heimat" geben, dann hört das sehnsüchtige Jaulen auch bald auf. Wenn nicht, Tierarzt aufsuchen, ob der Welpe vielleicht Schmerzen hat!

Wenn das Wetter schön ist, dann sind manche Welpen auch lieber draussen, wo es viel zu entdecken gibt als drinnen. Das ist auch eine Charaktersache. Der eine will nicht raus, dem anderen reicht es nie. Jaulen ist nicht gleich Jaulen. Die Art wie er jault, bestimmend, quängelnd, ängstlich.... gibt ausschluss darüber, was er will, wie er sich fühlt und man reagiert dem entsprechend. Der Züchter ist da der richtige Ansprechpartner, denn er kennt den Charakter des Welpen und weiß was er will.

Der Welpe muss ja noch erzogen werden und wahrscheinlich ist er auch noch nicht stubenrein. Er muss sich an feste Spazierzeiten erst noch gewöhnen, aber Welpen müssen öfter raus als ältere Hunde. Schließlich machen Babys auch mehr als Erwachsene ;)

Welche Rasse? Wie alt ist der Welpe? Was sagt der Züchter? Alle 10 Minuten ist recht oft. Standard ist nach dem fressen, nach dem schlafen und nach dem spielen.

ich würde ihn nicht immer raus lassen, wenn er jault.Denn er muss auch mal lernen nicht raus zu dürfen.Sonst denkt er ja irgendwann, wenn er jault darf er raus.

Der Kleine vermisst noch seine Mama und Geschwister. Er will raus, um sie draussen zu suchen. Er muss sich bei euch erst noch eingewöhnen.

Lies mal hier, ihr könnt ihm das Eingewöhnen ein wenig leichter machen:

http://www.welpen.de/service/beitraege/0199.htm

Habt Geduld mit dem kleinen Zwerg.

LG

Was möchtest Du wissen?