Was tun Hilfe Anzeige?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst drogen Leute im Internet immer gleich mit allem solange du die Anzeige noch nicht in der Post hast wäre ich erstmal ganz entspannt. Du solltest zunächst mal schauen auf welcher Grundlage ihr getauscht habt... War es einfach nur so ein mündliches ja lass mal tauschen oder lag ein Vertrag vor? Wenn deine sachen verschwunden sind und du ihr einfach zurückschickst was sie dir geschickt hat dann gibts es erstmal kein Grund mehr für sie Schadenersatz zu verlagen denn den Schaden hast du Ja weil ja dein Paket verschwunden ist. WENN das denn stimmt und die frau nicht einfach nur doppelt abkassieren will.

Haben uns über WhatsApp geeinigt.

Ist das ein Vertrag ?

0
@MarvinW97

Aber sie ist ja angeblich schon zur Polizei gegangen. Und möchte mir die anzeigenummer schicken. Gibt es sowas überhaupt?

0
@lovelyGirl0704

Alles Schwachsinn sie möchte nur Druck ausüben also einfach zurückschicken und fertig :)

0
@MarvinW97

Sorry wenn ich dich nerve. Aber du bist der einzige der zurückschriebt;)

Sie leisten nichtmal meine Nachrichten und empfängt keine mehr. Ich würde ihr alles zutrauen. Aber versteh den Sinn nicht wenn sie ihre Sachen zurück hat was sie dann noch will?

0
@lovelyGirl0704

Da du ja total in Panik bist drück ich es jetzt mal härter aus. Das ist warscheinlich irgendeine Assi Tante die viel zu wenig geld verdient und versucht übers Internet andere abzuziehen in dem sie solche kurmmen nummern startet. Du schickst ihr den scheiss wortlos zurück und dann ist das ding für dich durch die wird sich nie wieder Melden und es gleich morgen bei der nächsten jungen Dame versuchen. Alles klar ? :D

1
@MarvinW97

Ok danke;)

Ich hoffe das du recht behälst. Weil ich keine Lust habe das meine Mutter eine Anzeige am Hals hat.

Un vorallem nicht wegen so einer. Die hat ja davor versucht die Sachen zu verkaufen hat es aber nicht geschafft. und dann wollte die Geld von mir.

Wieso behauptet die dann zur Polizei zu fahren wenn ich ihr doch  sofort bereut war die Sachen zurückzusenden? Und überhaupt die ganze Zeit mit der in Kontakt stand

0
@lovelyGirl0704

Weil sie weiß das die sachen die sie dir geschickt hat nicht 150€ wert sind und wenn du die 150€ bezahlt hättest dann hätte sie sich davon ein eis gekauft weil sie stolz darauf ist das sie wieder mal jemandem verarschen konnte. Solche menschen sind abschaum einfach ignorieren

1
@MarvinW97

Für die TasChe würde kein mensch 150€ ausgeben da sie so hässlich ist.

0
@lovelyGirl0704

Ja wie ich bereits sagte sie wollte ein nettes PLUS machen in dem sie dir die 150€ abzieht für eine Tasche die nicht mal 5€ wert ist.

0
@MarvinW97

Sie hat die Nachrichten gelesen aber nicht geantwortet und keine komische Anzeigenummer o.ä geschickt 

0
@MarvinW97

Hey

Sie hat mir gerade geschrieben das sie gestern in der Polizei war und die Anzeige aufgegeben hat. Wenn das Geld bis zum 3.11 nicht überwiesen ist wird diese Rechtswiedeig also gültig meinte sie. Sie möchte auch ab jetzt alle meine Nachrichten ignorieren

0
@lovelyGirl0704

Hahahah xDDD Ja normal so funktioniert das bei der Polizei die Frau ist ja richtig dumm ganz ehrlich hör einfach nicht drauf mitlerweile kannst du sie sogar anzeigen.

0
@MarvinW97

Hallo,

Die Frau hat sich heute wieder bei mir gemeldet. Sie meinte das sie einen Anruf von der Polizei bekommen habe ob ich das Geld den überweisen würde? Sonst gäbe es direkt eine Vorladung bei der Polizei vorort.

Was hälst du davon?

0

Privat gegen Privat gibt es kein Rückgaberecht.

einen Artikel für 150 € versendet man Grundsätzlich Versichert. Wenn der Artikel verloren geht, wendet man sich an das Versandunternehmen und mit einigem Aufwand erstatten die den Inhalt plus Porto.

Es währ dir dann also ohne weiteres möglich gewesen ihr den Schaden zu bezahlen.

Was das Plagiat angeht, wenn sie den Artikel nicht  freiwillig zurücknimmt gehst du zur Polizei und erstattest Anzeige wegen Betruges. Wobei du ihr dann erstmal nachweisen müsstest, das sie Wusste, das es ein Plagiat ist.

So wir ihr das gemacht habt ist Kinderkac...

Sie wollte mir ja keine Zeit oder so geben sondern wollte direkt schadenserstz

0
@lovelyGirl0704

Dann hält man sie hin. Man schickt ihr ne Kopie der Quittung per Mail, dann kann sie selber schauen wo der Artikel ist. Die Post selber sagt, in Einzelfällen dauert eine Sendung bis zu 10 Tage. Dann schickst du ihr ne Kopie vom Nachverfolgungsantrag und nimmst mit der ganzen Prozedur ihr den Wind aus den Segeln. 

1
@berlina76

Es ging nicht sie wollte nur das Geld, aber wirklich nur das Geld. Und es ist ja unversichert deswegen gibt es keine sendungsnummer. und die Quittung o.ä wollte sie nicht. Sie will mich wegen betrug anzeigen. Aber ich hab ihr die Sachen ja zurückgesendet somit hab ja nur ich schaden erlitten. Dann wäre doch der Gang zur Polizei unnötig

0
@lovelyGirl0704

Sag ihr einfach, daß es kein Geld gibt. Vermutlich versuchst sie, dich zu betrügen und zu erpressen, ist ne Masche.

0

Du musst garnichts befürchten. Entweder wird die Sache eingestellt oder es kommt halt zur Vorladung und du kannst dort deine Beweise vorzeigen! Hast nix unrechtes getan!

Aber schick ihre Sachen trotzdem zurück ! ihre adresse hast du ja!

0

Nein! es liegt von deiner Seite kein betrugsfall vor. Wenn du vorweisen kannst das du die Ware los geschickt hast. & wichtig ist auch ob sie Versicherten Versand in Anspruch genommen hat

1
@dieangeklagte

Ja versicherter Versand. Aber hab nur eins versichert verschickt. Das wusste sie aber.

Und dazu wollte sie mir garkeine Zeit lassen das ich mich mit dem versand unternehmen in Verbindung setze sondern wollte direkt das Geld.

Kann sie den den Wert der Höhe des Schadenersatzes selber entscheiden?

Und ich hab gerade ihre Sachen versendet..Sie ist aber angeblich bei der Polizei (liest und empfängt meine Nachrichten nicht mehr)

Und es lief alles über Mamas Namen ab. 

0

Was möchtest Du wissen?