was tun --> fürchterliche regelschmerzen!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hinlegen, Wärmflasche drauf, ablenken lassen! Oder sie ignorieren! Wenn du die Schmerzen ignorierst lernst du auch, weniger schmerzempfindlich zu sein. Oder du schluckst Schmerzmittel...Am besten ist das mit der Wärmflasche..dann schau am besten Titanic oder einen anderen mitreißenden Film und du bekommst die Schmerzen eigentlich nicht mehr mit...Ich ignoriere sie aber meist, da unsere Wärmflasche kaputt ist. -.- LG Nana :D

Hihi danke fürs Sternchen :D

0

also wenn du einen krampf hast dann hilft für gehwöhnlich die wärmflasche. ich habe außerdem von meinem frauenarzt ein heftchen bekommen da steht folgendes drinnen: Mit den Daumeninnenseiten auf der Wirbelsäule zwischen dem 2. und 3. Lendenwirbel ( ca. Bauchnabelhöhe) unter leichtem Druck 20 - 30 x  von oben nach unten massieren.

-> geht natürlich nur wenn du jemanden hast, der das machen kann - ich selbst habs aber noch nicht ausprobiert

-- Eine wichtige Rolle in der Behandlung spielen neben Bewegung und Entspannungsübungen auch Medikamente, die die Schmerzen während der Menstruation lindern und so zu einem deutlich besseren Befinden beitragen.

=  rezeptfreies Schmerzmittel wie Dolormin® für Frauen bei Menstruationsbeschwerden mit Naproxen einnehmen.

= Buscopan® plus hilft dir doppelt: nimmt den Schmerz, entkrampft den Bauch

= Dolormin für Frauen: der Wirkstoff (Naproxen) entspannt und entkrampft  die Muskeln.

-- Hausmittel:

= Wärme fördert die Durchblutung und lindert so Verspannungen , Also Heizkissen, Wärmflasche oder auch ein heisses Bad

= Auch Bewegung wärmt auch den Körper,so dass er besser durchblutet wird. Gezielte Anwendung vonGymnastik lässt sich der Bauch gezielt entspannen.

= Mal abspannen, denn seelische und körperliche Anspannungen verschlimmerm Verspannungem! Komm zur Ruhe , vielleicht  ein Spaziergang oder einer Tasse Tee.

-- Massage: Nichts wirkt entspannender als die Berührung durch sanfte und  warme Hände, denn durch ihre kreisende Bewegungen entspannt der Bauch auch, ein leichtes Kneten der Schultermuskulatur lockert den Rückem.

-- Kirschkernkissen In der Mikrowelle warm machen, auf den Unterleib legen

-- Schafgarbentee



 

Wärmeflasche, vielleicht heiß duschen oder baden, dich in eine Decke kuscheln ...

notfalls Buscopan, wenn ihr das im Haus habt, oder guck auf die Beipackzettel von anderen Schmerzmitteln. Meistens hilft aber schon Wärme und Entspannung.

Sonst geh mal zur Frauenärztin damit, man (besser frau) muss nicht deswegen leiden!

Nimm regelmässig  ein gutes Magnesium, dann wird es nicht mehr so arg.

Es gibt bestimmt Tabletten gegen Unterleibsschmerzen.
Ansonsten Wärmflasche auf den Bauch und hinlegen. Versuchen zu entspannen. :)

Gute Besserung, Lg

also wenn ich es wirklich nicht mehr aushalte nehme ich schmerzmittel gegen regelschmerzen, ich glaub das heißt dismenol

aber ich hab nicht so oft schmerzen also...

entkrampfungskomplexe aus der Apotheke, Wärmflasche auf den Rücken, Pille, bewegen

wenn du kein Ibuprofen im Haus hast-  hilft eine Wärmflasche...

 

(Bin ich froh dass diese Zeit hinter mir liegt)

Du arme....:S
Ich würde mir eine Wärmeflasche machen und sie an den Bauch legen, dann noch Tabletten gegen die Regelschmerzen nehmen und dann abwarten. Krümm dich im Bett zusammen, das hilft bei mir immer.

Was möchtest Du wissen?