was tuhn gegen verfilzte verknotete haare

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dann pflege deine haare mal eine zeitlang mit klettenwurzelöl - siehe meinen tipp / findest du in meinem profil...

wenn du lange haare hast: man kann sich darauf trainieren, dass man/ frau seine haare automatisch aus dem rückenbereich raus übers kopfkissen nach oben legt - wenn du das eine zeitlang machst, wirst du nach einiger zeit das auch unterbewust im schlaf machen.

so vermeidest du dann, dass deine haare beim drehen im schlaf, sich unnötig verknubbeln... lg

Mach dir vor dem Schlafengehen einen nicht zu festen Zopf, dann verfilzt nix mehr. Klettenwurzelöl ist auch okay, aber dann solltest du dir nachts ein Handtuch aufs Kopfkissen legen. Das gibt sonst unappetitliche Fettflecken in dar Wäsche.

Komischerweise habe ich das gleiche Problem, aber erst in letzter Zeit, obwohl ich nur leichte Wellen habe. Ich habe schon überlegt mir einen Zopf zu flechten bevor ich ins Bett gehe. Vielleicht hilf dir das auch.

Das hilft auf jeden Fall! Ich trage die Haare auch lang und könnte sie morgens sicher nicht mehr kämmen, wenn ich sie nicht flechten würde - und meine Haare sind nicht fein...

0
@mottenmaus

Ich habe aber schon immer richtig lange Haare gehabt und das Problem mit den Knubbeln habe ich erst seit in letzter Zeit. Auch sonst hat sich nichts an meiner Haarstruktur geändert. Keine Ahnung woran das liegen kann.

0

Was möchtest Du wissen?