Was tuhen wenn ein die Familie hasst und du noch nicht ausziehen kannst oder dich wehren kannst,bitte ernstgemeinte Tipps ich habe mir hir nichts ausgedacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du zum Jugendamt gehst, stecken sie dich nicht einfach in eine WG- schon garnicht gegen deinen Willen. Das Jugendamt hat scheinbar immer noch den ruf, Kinder aus Familien zu holen. Das tun sie nur in ganz krassen Fällen und mit Kindern in deinem Alter auch nur mit deren Zustimmung. Du kannst zum Jugendamt gehen und dein Problem schildern. Sie werden auch mit deinen Eltern Kontakt aufnehmen und versuchen, eine Lösung herbei zu führen. Erfahrungsgemäß läuft es in solchen Flöhen auf eine erziehungsbeistandschaft hinaus- du bekommst mehrere Stunden pro Woche einen Sozialarbeiter zur Seite gestellt, der im familiären Umfeld zu vermitteln versucht und deine Interessen vertritt. Du hast das recht, diese Hilfe einzufordern und sie wird dir auch gewährt werden. Meistens bringt das eine ganze Menge, schon allein, wenn jemand das eingefahrene familiensystem von außen analysiert und mit euch gemeinsam an besseren Alternativen arbeitet.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber spectar

Als erstes wollte ich dir sagen du kannst mir eine privat Nachricht schreiben wenn dir danach ist. Ich bin für dich da.

Ich kann dir leider keinen professionellen Rat geben. Dafür ist das Jugendamt oder zu Not die Polizei da. Hast du schonmal probiert mit deiner Mutter zu reden? Als Jugendlicher kann es manchmal schwer sein sich in seine Eltern hineinzuversetzen. Sie möchten das aus dir was wird nur du hast dabei leider nicht soviel Spaß. Du sagtest Hockey macht dir nur mittelmäßig Spaß. Was hälst du davon, dich bei einem Boxverein anzumelden? Ich denke da wirst du dich mal richtig auspowern können. Nochmal zu deiner Mutter. Beschreibe ihr was du fühlst genau wie hier. Wenn es wirklich nichts hilft suche dir Hilfe. Und in einem Heim wird dich keiner vergewaltigen. Das Heim ist da um Leuten zu helfen. Und wenn dich mal jemand ärgern sollte über längere Zeit dann wende dich an jemanden der dir helfen kann. Jüngere können dumm sein, die wissen halt auch nicht was sie mit ihrer Langeweile anstellen sollen.

Ich wünsch dir noch viel Glück


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spectar
28.11.2016, 23:08

Danke für die schnelle Antwort nur ich bin für mein Alter nicht grade der stärkste und sogar 2 Jahre jüngere Kinder sind manchmal stärker als ich beim Boxen würde ich mir sehr wegtrugen und ich mag den Geruch von schweiß auch nicht so aber an etwas zum auspowern hatte ich auch mal gedacht nur halt etwas wo ich mich nicht verletzen kann.Und in meine ,,Mutter"kann ich mich echt nicht reinversetzen Mann kann einem Kind in der Pubertät doch nicht 8 Monate alle technischen Geräte wegnehmen 

0

Vielleicht meinst du nur, daß die Familie dich hasst? Du scheinst ihnen das Leben auch nicht gerade leicht zu machen. Überlege: sie zahlen deine Nachhilfestunden, animieren dich, etwas Sport zu machen in einer Sportart, die dir gefällt. Versuche, das positive an ihnen zu sehen.

Um euer Zusammenleben zu erleichtern und etwas angenehmer zu machen, versuche, auf Vorschläge und Wünsche deiner Eltern einzugehen.

Bedenke, daß auch sie gestresst sind durch Arbeit und schwieriges KInd. Tu deinen Teil, die Situation zu entschärfen, vielleicht veranlaßt sie das, dir ein wenig freundlicher entgegen zu kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spectar
28.11.2016, 23:11

Ich weiß ich sehe mich manchmal unschuldig wenn ich es nicht bin aber ich habe nie was getan das es verdient hat wegen Kleinigkeiten bestraft oder den Geschwistern gegenüber benachteiligt zu werden 

1

deine eltern sind echt nicht zu beneiden, sondern abgrundtief zu bedauern.

momentan denkst du nur an dich, siehst dich armes kind nur aus deiner sicht und denkst nicht eine sekunde daran wie es deinen eltern bei deinem miesen verhalten geht.

warum machst du deine aufgaben nicht vernünftig, sondern mit lmaa-stimmung. dann ist es kein wunder, dass deine mutter dir sagt du sollst es wiederholen. das ist doch selbstverständlich. du reagierst unverschämt und wie ein kleinkind, statt dir die kritik anzunehmen und es richtig zu tun. mach deine hausarbeiten vernünftig, dazu bist du verpflichtet. mach deine hausaufgaben und widersprich nicht am laufenden band, dann müssen deine eltern dich nicht bestrafen.

sie sind nicht verpflichtet dir tv, anlage oder computer zur verfügung zu stellen. das ist luxus und der möchte verdient werden.

für eine wohngruppe nennst du keinen grund, deine eltern kümmern sich um dich und versuchen dich zu erziehen, damit du mal ein vernünftiger mensch wirst. nur weil du in der pubertät bist, heißt das nicht, dass du das hirn dabei ausstellen sollst und aufhören sollst dich deines alters entsprechend zu benehmen.

versuchs mal mit entschuldigungen die ernstgemeint sind und höre auf immer nur dich im mittelpunkt der welt zu sehen. die sohne dreht sich nicht um dich und du bist ein mitglied der familie und nicht nur der  einzige um den sich alles dreht. du bist ein purer egoist, so beschreibst du dich jedenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spectar
28.11.2016, 23:32

Ich bin kein Egoist und stelle mich nicht in den Mittelpunkt ich versuche Ihnen meistens aus den Weg zu gehen und ich habe die Arbeiten RICHTIG gemacht und das hat lange gedauert und ich habe nicht grade viel Freizeit deswegen nerft es mich wenn ich sowas dan wiederholen soll.Mir ist klar das sie auch wegen mir gereizt sind aber es ist nicht so als würde ich sie Nerfen oder belästigen nur wen du mit 13 keine Freizeit hättest wärst du auch schlecht drauf nach einer Zeit und wen deine Eltern (die dir die Freizeit weggenommen haben ) dich dan auch noch mit Aufgaben nerfen die du vorher eine Dreiviertelstunde Ordentlich gemacht hast.Und wenn die nie die Chance hast deine eigene Meinung einzubringen oder zu wiedersprechen ist das echt schlimm. 

0

Jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spectar
28.11.2016, 22:53

Ist nicht so das sie was strafbares machen nur ich bin so belastet und kann soviel nicht auf die Dauer aushalten

1
Kommentar von Kingi1337
28.11.2016, 22:54

Richtig deswegen ist das Jugendamt zuständig

0

Was möchtest Du wissen?