Was tuhen gegen Maden hilfe

8 Antworten

Was ist über Eurer Küche? Nachbarn? Habt Ihr die in letzter Zeit gesehen? Riecht es ewt süsslich? Oder habt Ihr ewt Mehlmotten? dann habt Ihr aber nicht nur die Maden sondern auch Motten welche durch die Gegend flattern. Wenn es Mehlmotten sind müsst Ihr sämtlich elebensmittel kontrollieren und alle Schränke ausräumen auswaschen auch die Wände und die Decke die Biester sind fast nicht loszuwerden! Ewt Kammerjäger rufen. Wenn irgendwo Aas liegt über Eurer Küche solltet Ihr versuchen es zu finden je nach Grösse kann es ne Weile dauern bis die Viecher das aufgefressen haben und sich nicht mehr vermehren können...Lustig ist keins von beiden.

Das sind die Maden der Mehlmotte vermutlich. Sie sind gern an den Zimmerdecken. Ihr könnt nur die Küchenschränke, in denen Ihr Lebensmittel aufbewahrt, ausleeren und jeden einzelnen Beutel, jedes geschlossene Glas überprüfen.

Nehmt die Regalbretter raus, denn in den Ritzen können die Puppen sitzen. Alles mit Essigwasser reinigen. Die Eier sind in den Lebensmitteln. Sie Motten fressen sich durch Plastiktüten, durch Cellophan, gehen durch das Gewinde der Schraubverschlüsse in Gläser hinein. Guckt genauestens nach und werft weg! Ihr müsst den Herd der Motten finden.

Wohnen Leute über euch ,die vielleicht nicht sauber sind.Oder ist ein Tier über euch verendet und verwest da,das kann auch zu Madenbildung führen.Geht der Sache auf den Grund.

Was möchtest Du wissen?