Was tuhen gegen erkältung...?!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was tun gegen Schnupfen/Erkältung =

1.Braunen Kandiszucker, Zwiebelstücke und frische oder getrocknete Brombeerblätter miteinander etwas kochen. Ein bißchen ziehen lassen, danach durchsieben und heiss trinken.

2.Füllen Sie das Waschbecken mit warmem Wasser, legen beide Arme tief hinein und lassen heisses Wasser zufließen. Die Armbadedauer sollte etwa 15 bis 20 Minuten betragen. Danach mit Honig gesüßten Lindenblütentee heiß trinken (oder alternativ heiße Milch mit Honig).

3.Legen Sie sich feuchte und warme Umschläge um Rücken und Brust. Darüber legen Sie trockene, wärmende Tücher und Decken. Im Bett liegend schwitzen. Heisse Kräutertees (z.B. Fenchel, Salbei, Schafgarbe) sorgen für die Wärme von Innen.

4.Kartoffeln kochen und die noch warmen Kartoffeln (so heiss wie möglich) in einem Tuch eingewickelt auf den Brustkorb legen. Über Nacht wirken lassen.

5.Einen Teelöffel Salz und einen Teelöffel Natron in eine Tasse mit lauwarmen Wasser einrühren. Ein Wattestäbchen und die Nasenwände von innen mit der Flüssigkeit betupfen. Ein paarmal 'hoch ziehen'. Ein neues Stäbchen in reines Mandelöl tauchen und Nasenwände von innen betupfen.

6.Linderung: Verdünnten Zitronensaft, Salzwasser oder frische Milch durch die Nase aufsaugen. Wiederholung etwa dreimal täglich.

7.Etwa 500g Zwiebeln in Ringe schneiden und über Nacht in Kopfnähe stellen. Der Zwiebelgeruch soll die Schleimhäute abschwellen.

8.Gesicht mit Rotlicht bestrahlen

9.Zwiebeln klein schneiden, kurz in Wasser aufkochen und die Dämpfe inhalieren.

Probiere etwas aus, gute Besserung!!!

Quelle mit weiteren Tipps unter: http://jumk.de/hausmittel/erkaeltung.shtml

Es gibt zwar viele Hausrezepte, aber gegen den Schnupfen hilft es wenn du Inhalierst, dafür einfach heißes Wasser und einen Esslöffel Salz hinein, Nase drüber und dann 10-15 Minuten Atmen und immer Nase putzen. ;) Gegen den Husten helfen meist nur Hustenlöser, hier kannst du auch die auf pflanzlicher Basis nehmen. Dauert etwas länger, haben dafür aber keine Nebenwirkungen und schmecken besser. Wenn es nicht besser wird, solltest du dennoch zum Arzt gehen, denn es kann sich auch mal ganz schnell verschlimmern und dann liegst du wirklich Flach.

Lg Mini

Warten???? Kommt drei Tage - bleibt drei Tage - geht drei Tage, dass hat schon meine Großmutter immer gesagt und sie hat recht. Unterstützend würde ich viel trinken (am besten Kamillentee und Ingwertee) und evtl. ein bisschen Schleimlöser. Wenns dir kac.ke geht kannste eine Asperin nehmen....

Habe ich momentan auch, bei dem Wetter kein wunder. Wenn du volljährig bist trinke abends kurz bevor du ins bett gehst ein kleines Glas heißen Whiskey oder heißen Met (Honigwein), dann über Nacht gut zudecken und ausschwitzen. Wirkt sehr viel...

MiniVieh 25.10.2012, 12:04

Absolutes NO - GO ! Alkohol kann bei einer Erkältung auch in die andere Richtung ausschlagen und dir Vergiftungen einbringen. Der Körper reagiert viel zu anfällig, wenn er eh schon geschwächt ist.

0

Zu allerst "tun" grundsätzlich ohne h schreiben, da hilft schonmal.

Nasenspray, Hustenlöser, Tee, Wärmflsche, Taschentücher, warme Decke. Einfach auskurieren eben.

theknight80 25.10.2012, 11:58

Richtig so!

Was ich noch sagen kann: Auf jeden Fall Ingwer Tee trinken, das hilft mir persönlich immer sehr!

0
MiniVieh 25.10.2012, 12:01

Ich bin absolut gegen Nasenspray, denn es hilft meistens nur kurz und dann ist die Nase noch schlimmer dicht als vorher. :>
War zumindest bei mir so.

0

Schau dir mal folgendes Rezept an:

heiße hühnerbrühe und viiiieeel schlaf

'tuhen' ohne h&e schreiben, sollte dann ungefähr so aussehen: tun.

das hilft immer :)

Was möchtest Du wissen?