Was tuhen.. Antibiotika+pille+ sex ohne samenerguss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie kann man bitte mit ner Blasenentzündung Bock zum v*geln haben?!? Du bist echt genial! :-D

Also, theoretisch, mit einer ganz, ganz, gaaaaanz geringen Wahrscheinlichkeit könntest du eventuell, mit extrem viel Pech schwanger werden, ja.
Diese Wahrscheinlichkeit ist allerdings so extrem gering, das ich dem keine Bedeutung zumessen würde (musst du natürlich selbst wissen!).
Schon allein weil du heute erst mit dem Antibiotikum abgefangen hast, die Pille schon länger nimmst, die Pille "nachwirkt", das Antibiotikum Zeit braucht bis es voll wirkt, usw, ich denke du weißt worauf ich hinaus will?

Zudem würde ich mal in der Packungsbeilage vom Antibiotika nachgucken, nicht alle wirken sich heute noch auf die Pille aus, ich hatte auch schon welche wo das keine Probleme mehr gab!

Willst du 110%ig sicher gehen, halte zeitnah Rücksprache mit einem Arzt, der wird es wohl wissen und einschätzen können :-)

Lg,
Lilith

Hallo Sweety5642

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  beeinträchtigt dann  solltest  du  dir  so   schnell  wie  möglich die  Pille  danach besorgen. ACHTUNG: Wenn du die Pille danach nimmst kannst du den Schutz verlieren. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der anschließenden Blutung 7 bzw. 9 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?