Was tuen wenn sich der Freund weigert als zusäztliche Verhütung das Kondom zu nehmen?

35 Antworten

Hi Bienchen :-)

Was hat dein Freund denn als Argument genannt, dass er auf ein Kondom verzichten möchte?

Es geht hierbei ja schließlich nicht nur um eine zusätzliche Sicherheit bei eurer Verhütung, sondern auch um den Schutz vor Geschlechtskrankheiten und anderen Erregern, welche durch ungeschützten Verkehr ausgetauscht werden können. Das Kondom ist also weit mehr als nur ein Verhütungsmittel. Die Pille alleine schützt euch also nicht vor einer Ansteckungsgefahr.

Wenn es dein Wunsch ist, zusätzlich auch mit Kondom zu verhüten, dann sollte dies dein Freund auf jeden Fall akzeptieren. Wenn er dies strikt ablehnt, dann solltest du dir ernsthaft überlegen, ob du tatsächlich mit ihm Schlafen möchtest. Ein rücksichtsvoller Freund beachtet diesen Wunsch seiner Freundin. Es ist schließlich nicht nur zu deinem Schutz, sondern auch zu seinem. Vor allem, wenn man sich noch nicht allzu lange ´kennen sollte, sind Kondome eigentlich ein absolutes Muss.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du natürlich auch jederzeit auf mein Profil gehen, mir dort eine Freundschaftsanfrage schicken, und anschließend dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Ich versteh sein Problem nicht. Dein Wunsch auf zusätzliche Sicherheit ist sehr gut nachvollziehbar. Es spricht überhaupt nichts dagegen. Zusätzlich ein Kondom zu verwenden ist auf jeden Fall sinnvoll, auch wenn du die Pille nimmst. Magen-Darmprobleme können durchaus die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Eigentlich sollte das auch in seinem Interesse sein. Ich kann seine Reaktion überhaupt nicht verstehen.

Wenn er kein Kondom benutzen will, dann soll er halt auf den Sex mit dir verzichten. Da würde ich nicht lange mit ihm diskutieren. Es ist wirklich nicht zuviel verlangt.

Gerade wenn du Magen- Darmprobleme hast ist zusätzlich zur Pille eine weitere Verhütung unbedingt erforderlich. Von daher ist es - wie du es möchtest - selbstverständlich in so einer Situation zusätzlich zu verhüten und da bietet sich das Kondom als optimal an.

Wenn dein Freund das ablehnt, dann solltest du auf jeglichen Geschlechtsverkehr mit ihm verzichten, solange die Verhütung nicht anderweitig sichergstellt ist. Zum zweiten solltest du dir überlegen ob es wirklich noch dein Freund ist.

Was möchtest Du wissen?