Was tun, wenn man weiß, dass man Mathearbeit verkackt?

6 Antworten

Ich hatte auch von der 9. bis zur 11. immer schlechte Noten. Also sehr schlechte Noten im 5er, 6er Bereich. Vor einem halben Jahr hab ich mir einen Nachhilfelehrer gesucht und jetzt läuft alles wie geschmiert. Kostet zwar was, aber das ist es wert.

In letzter Minute noch Lernen? Evtl. mit Hilfe anderer?

Oder krank werden und nicht mitschreiben können, somit Zeit zum Lernen gewinnen..

Ruhe bewahren, zuerst die Aufgaben, die Du besser kannst, lösen (am Anfang alle kurz durchlesen).

Mach jetzt keine panische Nachtschicht.. guck Dir alles nochmal in Ruhe an.. dann weg mit den Sachen, bissl an die frische Luft und zeitig ins Bett.

Mach Dich nicht verrückt.

Den nächsten Bus/Straßenbahn nehmen und zum Bahnhof fahren...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bleib ruhig und mach dich selber nicht verrückt.Jetzt kannst du eh nicht mehr viel machen, beim nächsten mal einfach eine Woche vorher jeden Tag ein bisschen machen und gut im Unterricht aufpassen, dann sollte es klappen.

Was möchtest Du wissen?