Was tuen wenn, deine Eltern sich nicht um dein Psychisches Wohlergehen kümmern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich fände es gut, wenn du svhaust, dass du eine therapie machen kannst. Vielleicht wollen es deine eltern einfach nicht wahrhaben? Oder denken, wenn sie darauf keine aufmerksamkeit schenken, es dann von alleine weggeht? Oder sie haben angst, dass dir eine diagnose gestellt werden kann, die in wahrheit gar nicht so stimmt, denn bei deoressionen kann man die fiagnosen leugnen und dann stufen ärzte oder psychologe einen auch als depressiv ein.

Vielleicht dauert es auch ein wenig, bis deine eltern das einsehen, das du hilfe brauchst.

Wie alt bist du denn? Wenn du volljährig bist, darfst du auch machen was du willst.
Und auch wenn du nicht volljährig bist, kannst du dir einen termin bei einem.arzt machen lassen.

Manchmal dauert soetwas eben. Mein vater hatte auch lange gebraucht, bis er es wahrhaben konnte. Und hat auch lange gemeint, ich solle doch einfach aufhören.

Vielleicht hilft es dir ein wenig zu schreiben. Viekleicht kamn ich dir ein paar tipps geben und es kann dir helfen?

Ansonsten hoffe ich, dass du etwas fondest, was dir hilft.

Wie alt bist du denn, dass Mama und Papa dir dabei helfen müssen?

Warum bekommst du keinen Arzttermin? Eigentlich sollte man dich wenigstens auf eine Warteliste stellen können. Suche dann nicht nur nach normalen psychotherapeutischen Praxen, sondern auch nach Institutionen für Psychotherapie. Da erfolgt eine Aufnahme laut meinen Erfahrungen schneller.
Wer wirklich sucht, wird auch fündig werden.

15 Jahre, ich weiss sowas sollte man alleine hin kriegen... aber genau das kann ich seit ca. Nem Jahr nicht mehr. Denn Termin bekomme ich halt nicht weil meine Eltern keinen machen.

0

Naja also früher oder später hättest du eh den Kontakt mit menschen.. Ruf doch mal so ne hilfehotline an.. So nummer gegen kummer und was es nicht alles gibt..die sind für genau so sachen da und werden dir auf jeden fall helfen

Genau sowas ist ja leider ein großes Hindernis für mich. Ich brauche bei sowas mein Eltern, die interessiert das ja aber leider nicht 

0

na aber mit der person am telefon musst du doch immernoch selbst sprechen.. da hilft es doch auch nicht wenn deine eltern daneben stehen .. oder?

0

nun- habt ihr nen vertrauenslehrer?

oder hast du ne nette tante, onkel what ever? mit dem du reden magst?

ist ein direktes gespräch mit deinen eltern so undenkbar?

bzw, bist du dir sicher, dass sie wirklich wissen, wie es dir geht und es nicht auf die pupertät schieben?

auch eltern können nicht hellsehen und wollen im normalfall immer das beste für ihre kinder

Meinen Eltern wurde das schon mehrfach von mir und Freunden gesagt

0

Was möchtest Du wissen?