Was tuen bei Übelkeit und Erbrechen?

6 Antworten

Also Kamillentee ist schon mal n guter anfang, würde vielleicht auch ein paar Tropfen gegen Magenverstimmungen nehmen (zB Iberogast, ist pflanzlich und hat mir bisher immer geholfen). Ansonsten einfach hinlegen und schonen, Gute Besserung!

Ursachen von Übelkeit können sein:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Erkrankungen im Bauchraum (z.B. von Bauchspeicheldrüse, Blinddarm, Gallenblase und Leber)
  • Infektionskrankheiten
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Nebenwirkung von Medikamenten (z.B. nach einer Vollnarkose sowie einer Strahlen- oder Chemotherapie)
  • Psychische Ursachen
  • Reizung des Gleichgewichtsorgans (z.B. bei Reiseübelkeit)
  • Stoffwechselstörungen
  • Übelkeit und Erbrechen am Morgen: Tritt typischerweise während der Schwangerschaft oder nach einem Alkoholüberkonsum auf.
  • Übelkeit und Erbrechen während oder nach dem Essen: Kann auf eine akute Magen-Darm-Entzündung hindeuten, aber auch psychisch bedingt sein.
  • Übelkeit und Erbrechen mehrere Stunden nach dem Essen: Tritt beispielsweise bei einem Magengeschwür sowie bei einer Magenentleerungsstörung auf.

Hausmittel gegen Übelkeit:

  • Trinken Sie eine Tasse warmen Pfefferminz-, Kamillen- oder Ingwertee.
  • Gehen Sie eine Runde an die frische Luft. Wenn Sie sich wackelig auf den Beinen fühlen, setzen Sie sich mit einem Stuhl auf den Balkon oder in den Garten. Alternativ hilft es auch, einmal gründlich durchzulüften.
  • Lutschen Sie eine frisch geschnittene Zitronenscheibe aus oder geben Sie einige Tropfen Zitronensaft in ein Glas Wasser.
  • Möhren enthalten viele Ballaststoffe, die im Darm Giftstoffe binden und somit dazu beitragen, dass die Übelkeit schneller wieder abklingt. Probieren Sie es doch einmal mit einer Möhrensuppe oder einem Möhrenbrei.

Weitere Tipps:

  • Ingwer: Ingwer ist ein Wundermittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. In der Knolle stecken spezielle Scharfstoffe (Gingerole und Shogaole), die den Brechreiz unterdrücken und gleichzeitig die Verdauungsfunktion fördern. Wer mag, schneidet Scheibchen von der Knolle und brüht sie als Tee auf. Nach Bedarf trinken. Ingwer gibt es aber auch getrocknet oder als Tropfen.
  • http://www.gesundheit.de/krankheiten/magen-darm/der-magen-darm-trakt/uebelkeit

Trinke Deinen Tee und  knabbere  dazu an einem  Zwieback .                       Der Magen sollte allmählich  wieder etwas zu verwerten haben .                  Wenn es trotzdem nicht besser ist , sagst Du den Termin frühzeitig ab , und suchst den Hausarzt auf .

Habe magen darm aber muss nicht brechen?

Hallo, Ich habe die Magen Darm Grippe . Ich wollte nur mal Fragen ob man überhaupt magen darm hat wenn man nicht erbrechen muss. Mir ist zwar schon die ganze Zeit sehr schlecht , aber ich muss nicht brechen . Ich habe auch kein Durchfall oder so, mir ist einfach nur kotzübel . Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Arbeiten gehen trotz Magen Darm Grippe?

Was kann passieren?
Mir ist übel/erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall und der Magen arbeitet die ganze Zeit
Ich weis das es nicht empfehlenswert ist
Aber was kann schon auf der Baustelle passieren? ..außer das ich schnell aufs Klo rennen muss um zu brechen oder eben wegen durchfall..
Es ist wirklich sehr wichtig und ich werde gebraucht
Lg

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

freund hat Magen darm grippe

Hi:)

Mein freund hat vllt eine magen darm grippe, aber hatte heute halt 6 mal durchfall aber noch kein erbrechen. Gestern war ich noch bei ihm. kann ich mich bei ihm angesteckt haben? Und wann würde es dann bei mir anfangen?

...zur Frage

Habe vor 1 1/2 Stunden Miesmuscheln gegessen und jetzt ist mir schlecht und muss brechen?

Hi, Heute Abend habe ich ein paar Miesmuscheln gegessen. Aber nur wenige aus Höflichkeit, weil die haben so fischig gestunken dass meine Kehle sich "gewehrt" hat. Und jetzt geht es mir echt Mist. Ich muss brechen. Kann es sich um eine Muschelvergiftung handeln? Mein Vater hat die auch gegessen und ihm geht es nicht besser.

Was kann ich gegen diese Symptome machen? Also vorallem gegen den starken Brechreiz und erhöte Speichelproduktion? Seit einer halben Stunde fühle ich mich schon so und es wird nicht besser!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?