Was tue ich, wenn mein Tonbandgerät REVOX B77 MK II rückwärts läuft, obwohl auf altem Gerät alles richtig lief?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo feehase,

Deine REVOX B77 MK II wird ein Halbspur-Gerät sein. Spielst Du mit einem Halbspur-Gerät eine 4-Spur-Aufnahme ab (von Deinem alten 4-Spur-Tonbandgerät), so läuft die dort aufgenommene Musik rückwärts, das REVOX läuft nach wie vor normal vorwärts (grins).

Also das Band komplett umspulen und neu einlegen. Eventuell funktioniert das.

Hast Du eine 4-Spur-Band komplett (Vor- und Rückseite) aufgenommen, sind diese Bänder für eine Halbspur-Gerät nicht mehr "brauchbar", da immer 2 Spuren von den 4 Spuren rückwärts laufen werden. Hängt davon ab, ob Dein altes Tonbandgerät bei einer Stereo-Aufnahme die Spur 1+2 und dann 3+4, oder 1+3 - 2+4 aufgenommen hat.

Lösung 1:  Alte Bänder komplett löschen und die Musik im Halbspur-Verfahren mit der REVOX neu aufnehmen

Lösung 2:  REVOX verkaufen und sich ein 4-Spur-Tonbandgerät kaufen

Übrigens, die Halbspur-Aufnahmen mit der Revox können eventuell auf einem 4-Spur-Tonbandgerät auch nicht in Stereo wiedergegeben, hängt davon ab, ob Du bei einem 4-Spur-Gerät die wiederzugebenen Spuren einzeln anwählen kannst....

Beste Grüße HJK

Wie, die B77 läuft rückwärts, habe mit der Frage ein Verstaendnisproblem. Kannst Du die Frage noch ein Mal neu formulieren?

LA

Was möchtest Du wissen?