Was tue ich nun?

3 Antworten

Hi, das ist ja alles miteinander vernetzt, wenn du in keine WG willst, bleibt nur das Zuhause bei deiner altmodischen Mutter, wenn du bis 20 keusch leben willst, raubt es dir 3 Jahre Intimität und Zusammensein mit deinem Partner.

Dass dein Ziel das Abitur ist, ist sehr löblich, da es viele Zukunftsperspektiven eröffnet. Du musst dich halt entscheiden, 3 Jahre enthaltsam leben, nach veralteten restriktiven und überkommenen Ansichten, die für dich keinen Wert haben oder es in einer WG zu machen und zugleich modern und frei zu leben, was bei 18+ durchaus angebracht wäre. Gruß

Da hast du Recht. Ich sollte mich zusammen reißen und werde mich nochmal gut bei allem informieren, ich danke dir.

0

Gerne, es ist sicher keine leichte Entscheidung, Freiheit hat Vorteile und ein hoher Bildungsabschluss ebenfalls, wenn du erst mal an einer Uni eingeschrieben bist, wirst du 3 Kreuze machen, dass du es gemacht hast. Good luck, Gruß

1

Du kannst ja ab 18 Dein Abitur in einer anderen Region machen, Dir ein wenig Geld durch einen Minijob verdienen und Deine Mutter muss finanziell auch noch etwas beitragen. In ländlichen Regionen findest Du 1-Raum-Wohnungen für unter 300 Euro, ein Minijob bringt 450 Euro.

Ich hab ja schon einen Platz wo ich Abi mache .. und der ist hier..

0

Na, dann warte doch nur ein kleines Weilchen. Wenn Du 18 bist, musst Du Deiner Mutter nicht mal sagen, wo Du hingehst, -fährst! Und wenn Dir nach Sex ist, dann los! Es wird keine Polizei geben, die Dich vom Sex abhält oder Dich wieder nach Hause bringt.!

Das habe ich auch vor, nur ich ertrage es nicht mehr hier zu leben. Ich möchte mein Abitur machen, aber weiß nicht ob ein Übergang vom Gymnasium in eine andere Stadt möglich ist und wie ich das mit dem Geld mache ..

0
@FuckxHonorx

Dann ruf im Rathaus Deiner Stadt an und frag da wegen der organisatorischen Dinge an - auch wegen finanzieller Zuschüsse.

Und ich rate Dir zu etwas, das ich normalerweise nicht tu. Aber ich habe hier im Forum gemerkt, dass es ne Menge Eltern gibt, die nicht richtig ticken. Entschuldige, dass ich so krass - auch - über Deine Mutter spreche. Aber die nehmen sich doch selbst die Möglichkeit zur gegenseitigen Liebe (zwischen Tochter und Mutter) mit ihrer Einstellung!! Ich bin selbst Mutter. Und ich rate Dir, alles heimlich zu machen. Wann immer Du die Möglichkeit hast, zu Deinem Freund zu fahren, erzähl Deiner Mutter das blaube vom Himmel. Nein, ist nicht schön, es so tun zu müssen, aber Deine Mutter zwingt Dich doch zum Lügen. Ein Leben ohne Sex ist doch blöd. Es gehört in der Pubertät einfach dazu!

2

Ich danke dir, ich werde deinem Rat definitiv folgen !🌸

2
@FuckxHonorx

Deine Mutter ist in dieser Hinsicht nicht erwachsen. Das tut mir für Euch beide sehr leid. Ich habe keine Ahnung, wie sie ihre Jugend verbracht hat - wahrscheinlich völlig unbewusst und nach vielen vielen gesellschaftlichen Regeln. Schade!! Ich finde, so verpasst man viel im Leben. Ich spreche ja nicht davon, jeden Tag n anderen Typen im Bett zu haben!!! Ich selbst habe nur EINEN Sexualpartner all mein Leben gehabt. ABER ich hatte Sex vor der Ehe. Und das finde ich gesund. Ich wünsch Dir viel Glück!

0

Hausfrau und Mutter als Ziel, heute noch akzeptabel?

möchte nach dem Abitur ganz altmodisch einen Mann finden und irgendwann eine Familie gründen und nur Hausfrau und Mutter sein.

Sehe darin meine Berufung, der Mann wäre dann also dafür zuständig sie Brötchen zu verdienen und ich halte ihm den Rücken frei :-) ( war bei meinen Eltern schon so , 30 Jahre verheiratet )

ist sowas heutzutage noch akzeptabel und gefragt in der Männerwelt ?

...zur Frage

Wo finde ich einen traditionellen Adventskalender?

Ist schon fast etwas spät, aber ich suche seit Wochen einen Adventskalender für meine Mutter. Sie möchte keinen mit „modernem Schnikschnak“. Also damit meint sie es sollen keine Pralinen, Geschenke oder sowas drin sein, sondern ganz einfach nur Schokolade. Das Motiv soll eine romantische Winterlandschaft sein. So richtig schön altmodisch halt.

Ich bin dieses Jahr nicht mal bei Hussel oder Lindt fündig geworden. Habt ihr irgendeinen Vorschlag, wo ich sowas finden könnte?

...zur Frage

Sodomie - was steckt dahinter?

Hallo alle miteinander!

Ich habe heute ein gleich ein paar Fragen an euch statt nur einer, von ich hoffe, dass ihr mir ein paar verschiedene Sichtweisen zum Tema Thema Sodomie (Sexuelle Handlungen mit Tieren) geben könnt.

Ich bin sehr, sehr viel über Google unterwegs, lese mich durch verschiedene Seiten (ja da steht auch oft sehr viel Müll.. ) und wenn mich etwas interessiert, dann setze ich mich damit meist über längere Zeit ziemlich ausführlich auseinander. Vor allem was Sexualität betrifft, zahlreiche Fetische, verschiedenste Vorlieben und die Wirkung auf die Menschen die es mögen find ich unheimlich interessant.

Aber einige Bereiche, so wie Sodomie zum Beispiel, sind verständlicherweise nicht so durchsichtig wie z.B. Bondage ,Rollenspiele, ectr., deshalb frage ich jetzt euch ^^

Wie groß ist die "Szene" eigentlich wirklich? O.o und gibt es dort überhaupt eine richtige Szene?

ich habe zwar Foren gefunden, aber einige davon konnte man nicht wirklich ernst nehmen und andere waren Mitglieds-geschützt wodurch man keine Einsicht in die Beiträge hatte und anmelden wollte ich mich nicht. Ich habe auch eine Seite gefunden auf der vermutet wurde wie viele Menschen die Szene ungefähr umfasst, bin aber der Meinung, dass sie um einiges größer sein muss. Immerhin gibt es unfassbar viele Seiten und Blogs die sich mit Tieren befassen und die ich mir auch angesehen habe.

Was mich dabei am meisten interessiert ist das warum?

(Natürlich erwarte ich nicht, dass sich jetzt jemand ernsthaft hier meldet, der so etwas macht, aber ich wollte die Fragen trotzdem loswerden.)

Was bewegt jemanden dazu? Warum benutzt man ein Wesen, von dem man nicht weiß, ob es Spaß an der Sache hat und vor allem nicht 'nein' sagen kann für sein eigenes Wohlbefinden? Und was mich mit am meisten verwundert: warum leben diese Leute ihre Vorlieben nicht mit ihrer Partnerin oder einer anderen PERSON aus?? Das einzige, dass ich speziell aus Videos mit Männern ziehen konnte ist, dass sie wohl Spaß an der Unterdrückung haben. Aber wenn es das ist, gibt es doch auch unendliche andere Methoden diesen Kick zu bekommen... gerade in Form von Rollenspielen oder anderen Praktiken mit der Partnerin. Was macht Tiere so anziehend, dass man es einer Person vorzieht??

Wie kann es trotz Gesetzen und Verboten sein, dass es dafür trotz allem so eine breite Masse gibt und so viele Möglichkeit wirklich einfach an ziemlich harte Videos zu kommen? Warum sind gerade die "großen" Seiten noch nicht geschlossen worden, obwohl ganz offensichtlich die größere Mehrheit das ganz und gar nicht gut findet?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten! Ich bin übrigens keine Tierschutzaktivistin oder Vegetarier, sondern einfach sehr wissbegierig, auch wenn ich das Ganze nicht gut finde ^^

Entschuldigt meine Rechtschreibfehler und die komische Formulierung aber einige Wörter dürfen hier ja nicht gebraucht werden :)

...zur Frage

Mein Stiefvater zerstört meine Mutter und erlaubt mir nichts

Meine Eltern haben sich getrennt, ich lebe bei meinem Vater und meine Mutter hat wieder geheiratet. Vorher habe ich meinen Stiefvater gerne gemocht, aber mittlerweile hab ich bemerkt, dass er sehr dominant ist, nur seine Meinung duldet und meine Mutter, ich und meine Schwester tun sollten, was er sagt. Meine Mutter und meine Schwester tun das auch, nur ich lasse mich nicht so rumkommandieren. Ich bemerke, dass er mir sogar eine knallen würde, wenn ich es mir gefallen lassen täte. Ich will auch in den Osterferien bei einem Freund, den ich schon seit 2 Jahren kenne und jetzt das erste Mal seit Monaten sehe im Hotel übernachten. Ich bat die beiden, mich zu decken, da mir mein richtiger Vater das nicht erlauben würde, da er noch schlimmer als die beiden ist. Meine Mutter würde es tun, aber mein Stiefvater meint, es sei zu riskant für ihn, weil er da eventuell mehr für mich und meine Schwester bezahlen müsste, da er und meine Mutter seit Kurzem Alimente zahlen muss. Aber ich weiß, dass er das nicht müsste.

Ich merke auch, dass sich meine Mutter nicht gegen ihn auflehnen traut und alles tut, was er sagt und auch, wenn sie mich zu meinem Freund lassen würde, es nicht tut, weil er es nicht will.

Ich hoffe, ihr habt Tipps für mich, wie ich mit dem allen umgehen soll und wie ich ihn vielleicht noch überreden kann, dass er mich doch zu meinem Freund lässt. Und wie kann ich mit meiner Mutter reden und ihr helfen? Sie kennen beide den Freund, bei den ich übernachten will zwar nicht, aber ich hab das schon einmal getan und da hat mich eine Freundin gedeckt. Ich will auch nicht, dass sie ihn kennenlernen.

Lg

...zur Frage

"Hotel Mama" bei Selbstständigkeit?

Hey,

ich habe gelesen, dass man bis zu einem abgeschlossenen Studium/bis zu einer abgeschlossenen Ausbildung bei der Mutter wohnen bleiben dürfen muss. Gilt das auch, wenn man sich z.B. im Abitur (wenn man 18 ist) selbstständig macht und nach dem Abi studiert?

Meine Mutter meinte nämlich, dass sie mich raus schmeißt, wenn sie erfährt, dass ich ein Gewerbe angemeldet/eine Firma gegründet habe, da ein anderes Familienmitglied sich damit hoch verschuldet hat.

...zur Frage

Ich werde unterdrückt! Ich will "frei" sein.. Meine Familie ist zu streng und altmodisch:/?

Hallo Community..
Ich bin 14 und wohne in einem Haus mit mehreren Wohnungen, wo meine ganze Familie wohnt. Ich finde es nicht so toll..:/ Immer wenn ich raus gehe, werde ich von meinen Verwandten (Opa,Tante,Oma,andere Tante,Onkel, usw.) aufgehalten, gefragt wohin ich gehe, mit wem, was ich tue, wann ich zurück bin usw.  Das Schlimme ist, dass meine ganze Familie auch noch will, dass ich Kopftuch trage. (Ich bin das einzige Mädchen, dass kein Kopftuch trägt in der Familie) wenn ich rausgehe werde ich immer von oben bis unten angeguckt und mir wird gesagt, dass ich rumlaufe wie eine Schl**** &' dass ich "so" sicherlich irgendwann vergewaltigt werde oder sonst was. Ich heule wirklich sehr oft deswegen.. Mein Vater will es eigentlich nicht, das weiß ich, aber er lässt sich durch meine Mutter beeinflussen. Sie sagt mir "Es ist deine Entscheidung"
Und wenn ich dann sage, ich möchte kein Kopftuch tragen, dann guckt sie mich mit diesem "Ichbinenttäuscht" -Blick an :(
Ich will außerdem Lehramt studieren und Lehrerin werden, aber für meine Familie (außer meine Mutter und meinen Vater) ist das nicht wichtig! Mein Opa hat mich gestern auf der Straße gesehen und hat mich ignoriert weil er sich schämt mit mir gesehen zu werden. Ich trage nur enge Hosen, das ist das Problem für sie. Naja und dass ich kurze Oberteile anziehe, aber es sind doch MEINE Fehler und Gott wird mich fragen und nicht sie oder?
Mein Opa ist der schlimmste.. Er hat mir heute Geld, Gold, Klamotten, Taschen, WIRKLICH ALLES angeboten, wenn ich mich bedecke. Er sagt "Wenn du Kopftuch trägst kriegst du alles was du willst, sei es Geld, Schmuck oder etwas anderes"
Ich kann nicht mehr und ich will nicht mehr. Mein eigener Opa hat gesagt, dass ich hässlich bin und er nur Mädchen hübsch findet, die sich bedecken.
Danke an die, die es sich durchgelesen haben &' ich bitte euch meine Familie nicht zu beleidigen oder den Islam schlecht zu machen.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?