Was tue ich mit 53 Jahren gegen LIEBESKUMMER in einer Fernbeziehung? ich bin total ratlos

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr seid 53 Jahre?? Und verhaltet Euch ungeschickt wie 20jährige :-(

Ihr telefoniert 1 Jahr lang täglich mehrmals und stellt die entscheidenen Fragen nicht, die ich schon beim ersten Gespräch gestellt hätte?

Ihr raubt Euch trotz der Riesenentfernung von 6 Fahrtstunden ein ganzes Jahr Zeit ohne Erfolgsperspektive?

Die entscheidende Frage ist, ob einer von Euch binnen 1-2 Jahren seinen Wohnsitz zum anderen hin verlegen kann - was mit 53 Jahren alles andere als einfach ist.

Möglicherweise hat Deinem Freund beim Treffen gedämmert, daß die Entfernung zu mühsam ist und daß auch das Sonstige, was er erlebt hat, nicht einen großen Kraftakt nahelegt, zusammenzukommen. Möglicherweise sucht der Typ auch nur noch eine "billige Telefonseelsorge", die er in Dir findet.

Bei einem Kerl, der fast nie Zeit hat, ist in aller Regel was faul. Mit 53 muß man sein Leben soweit im Griff haben, daß man ordentliche Freizeit so wie der Durchschnitt der Deutschen hat.

Ich rate von der Beziehung ab. Suche Dir was in der nahen Umgebung und lasse Dich nicht mehr hinhalten.

Dass er noch anderweitig in einer Beziehung oder Ehe steckt ist ausgeschlossen? Das fällt mir spontan ein, wenn ich das so lese ...

Was möchtest Du wissen?