Was tue Ich gegen das Poltern meines ZJ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von defekten Querlenker-Lagern, über Koppelstangen, Spurstangen, Domlager oder Stoßdämfer..... ist da alles möglich. Die bewegten Teile einer Fahrzeugachse sind recht hohen dynamischen Belastungen ausgesetzt. Da kann schon mal was den Dienst versagen und aufgeben. 

Genauerer Diagnose kann Dir da nur ein erfahrener Mechaniker oder eine Werkstatt stellen. In der Werkstatt bekommst dann auch mal einen (oft haarsträubenden) Kosten-Voranschlag. Wohl dem, der´s selber machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wulf19
01.10.2016, 11:22

Gut das Zeug habe ich mir gedacht, was es sein könnte aber ich hatte Bedenken, ob es noch etwas anderes sein könnte, oben genannte Teile sind mittlerweile auch schon unterwegs zu mir ;)

0

da bleibt nur nachsehn was alles ausgeschlagen ist und die teile tauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?