Was treibt einen Mann in einem größeren Mietshaus an,dass er sein Kellerabteil immer weit offen stehen läßt,wo er Werkzeuge,Besen etc gelagert hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem fast 80 jährigen Mann würde ich mich das gar nicht mehr fragen. Manche Leute werden im Alter halt etwas sonderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine ahnung was den mann deinen besuch angeht, das hast du nicht näher erläutert. Ja sinnvoller wärs schon wenn man seine räume absperrt, aber was willst machen wenn er es nicht macht, dann macht er es halt nicht. Und wenn er dann auch in den keller geht, aus angst jemand klaut ihm was, dann kannst auch nicht verhindern dass er dort hin geht. So oft wirst ja wahrscheinlich nicht in deinen keller müssen. Alte leute sind oft etwas exzentrisch oder dement, da habe ich in anderen bereichen auch schon erfahrung gemacht. Am besten ignorieren und für sich leben. Bald ist er sowieso tot, die lebenserwartung von ihm ist ja nicht mehr wahnsinnig hoch. Hat man ja schon glück wenn man solch ein alter erreicht, und ganz wenige kommen über die 90 drüber, aber auch nicht sehr häufig...und in zukunft sowieso nicht mehr weil unsere generation und die folgenden regelrecht kaputt gearbeitet werden. Können froh sein wenn wir noch 1-5 jahre rente erleben und in der zeit kann man trotzdem noch in einem nebenjob arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soleil24
04.03.2017, 21:23

an Kathyli88:

Es kommt noch dicker,der alte Mann passt  morgens  regelmäßig  eine junge (eine ziemlich dicke),berufstätige Frau ab.Dieser Frau hat er wohl versprochen beim "Einrichten" oder so  der Wohnung helfen zu wollen.Er hat sich deren Wohnungschlüssel geben lassen.Was andere Mieter,soweit sie im Haus sind,ebenso mitbekommen,dass er tagsüber in die Wohnung der Frau geht.Was er dort macht ,weiß niemand.Aber die "Einrichterei"geht schon fast ein ganzes Jahr.Die Frau weiß   von der genauen  Nebenbeschäftigung wohl nichts  davon.Die eigene Frau ist klapperdürr und häßlich.

Ich vermute ,dass er sich einen runterholt und das kriegt die eigene Frau nicht mit.Oder es ist sonst etwas Perverses.

Paradox,einerseits läßt er seine Kellertür jeden Tag weit offen stehen,andererseits ist zu vermuten ,dass er heimliche Dinge treibt.

Die Doppelnatur dieses Verhaltens ist schon außergewöhnlich;nur ist auffallend,das die junge  Frau plötzlich gegen die anderen Mieter eingestellt ist.

0

Ob der sein Abteil verschließt ist sein Problem. Auf alle Fälle verliert er seinen Versicherungsschutz wenn er bestohlen wird.

Darüber hinaus lass ihn machen, Fragen nach deinem Besuch musst du ja nicht beantworten.

Alte Leutchen werden halt mitunter seltsam. Solang er nicht tätlich wird, ruhig bleiben oder mal ein Schwätzchen machen. Möglicherweise lebt er einsam und allein und sucht etwas Kommunikation bzw. Konservation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
05.03.2017, 12:19

Oder er nutzt jede Möglichkeit zur Flucht vor seiner Frau.... :-)

2


@TrudiMeier...wie kommst Du auf was Perverses.Du schreibst selber es gäbe viele andere Möglichkeiten.der Mann hat sich in das Vetrauen eingeschlichen,es geht weder um Sex oder Sonstiges.Und die junge Frau hat keine Ahnung.Wenn sie Ahnung hätte,hätte sie den Schlüssel schon längst zurückgefordet.

Derselbe Mann kontrolliert die Briefkästen des Hauses und öffnet Gehaltsbriefe anderer Mieter- aus Versehen:Ist so ein Mann vertrauenswürdig.wie kommt er denn an die Gehaltsbriefe dran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
06.03.2017, 11:17

DU hast geschrieben, es sei wohl was perverses - nicht ich!

Ich vermute ,dass er sich einen runterholt und das kriegt die eigene Frau nicht mit.Oder es ist sonst etwas Perverses.

0

Was möchtest Du wissen?