Was treibt den Wirtschaftskreislauf an?

3 Antworten

Zum erweiterten Wirtschaftskreislauf gehören 5 wichtige Oberbegriffe.

Unternehmen, private Haushalte, Banken, Staat und Ausland.

Es gibt viele Zusammenhänge zwischen den einzelnen Sektoren.

Als Wirtschaftskreislauf bezeichnet man auch ein Geflecht das aus verschiedenen Wirtschaftssubjekten besteht. Es fließen dabei Geld- und Güterströme. Man kann sagen, jeder ist irgendwie abhängig von jedem

Haushalte

Unternehmen

Staat

Haushalte haben einen Bedarf, kriegen auch Kaufskraft durch das arbeiten bei Unternehmen

Unternehmen wollen die Nachfrage decken und produzieren. Vergeben Kaufkraft an Haushalte. Abgesetzte Waren werden versteuert, was wiederum an den Staat fließt.

Staat verteilt Subventionen an Unternehmen, kassiert Steuern von Unternehmen sowie privaten Haushalten, nimmt aber auch die Steuern um Infrastruktur zB bieten zu können.

Die Standard-Antwort wäre hierauf: stetiges Wachstum.

Gerade in den letzten Jahren hat sich aber die Erkenntnis durchgesetzt, dass ständiges Wachstum eigentlich unmöglich ist.

Was möchtest Du wissen?