Was trägt Schuluniform für positive aspekte mit sich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich finde Schuluniformen vollkommen in Ordnung: - keine Klassenunterschiede - kein Markenterror - Wir-Gefühl - Identifikation mit der Schule - weniger Ablenkung im Unterricht - Ästhetik Also am besten sofort einführen. Aber nicht irgend so ein Freizeitlook, sondern eher klassisch wie in GB. D.h. keine Jeans, T-Shirt und Turnschuhe, sondern z.B. Stoffhose, Hemd und Lederschuhe. Schuluniformen sollten sich von Freizeitkleidung deutlich unterscheiden, damit sie dem Ernst der Schule gerecht werden. Ich hätte früher selber gerne Schuluniform getragen: 1. Es gab damals schon den Markenterror 2. Ich habe mich schon als Schüler immer gerne etwas chicer gekleidet und wurde schief angeguckt, wenn ich Stoffhose und Hemd anhatte.

es kann kein neid zwischen den schülern entstehen, oder dieser wird zumindest eingeschränkt, da die reicheren während der schulzeit keine markenkleidung tragen.

Das es keinen Wettbewerb unter den Kindern um die teuersten und angesagtesten Klamotten gibt.

Schuluniformen finde ich aus folgenden Gründen gut:

◦keine Klassenunterschiede

◦kein Markenterror

◦weniger Ablenkung im Untericht durch aufreizende Kleidung

◦Wir-Gefühl

◦Identifikation mit der Schule

◦sieht ästhetischer aus

Natürlich sollte eine Schuluniform klassisch konservativ aussehen, wie z.B. in England, damit sie dem Ernst der Schule gerecht wird. Also Stoffhose (auch Shorts) bzw. Rock, Hemd bzw. Bluse, Pullunder oder V-Pulli, Sakko, Lederschuhe, Kniestrümpfe. Eine einheitliche Freizeitkleidung reicht m.E. nicht aus um den den Zweck einer Schuluniform zu erfüllen.

keiner kann sich über den anderen lustig machen, weil dieser Markenklamotten trägt. Ich glaube das ist so ziemlich alles xD Aussehen ist halt geschmackssache

MfG Mibru

Das alle gleich aus sehen und keiner mehr gemobbt werden kann weil er zB keine Markenklamotten trägt!Auserdem halten Privatkleider dann länger!

Vorteil, man kann schneller erkennen, aus welcher Schule jemand kommt

beinhaltet abet auch den Nachteil - wir wissen, wen wir zu "klatschen" haben ... Leider!

sind alle gleich-keiner wird wegen seiner sachen gehänselt

Das sich die Kids mehr über sich sebst durch ihr Können bewußt werden, als sich Äußerlich behaupten zu müssen.

Danke, sehr hilfreiches kommentar;) natütrlich auch ein dankeschön an euch andere:)

0

Uniformen keine, aber Schulkleidung: Gemeinschaftsgefühl, kein Markenwahn, Identifizierung mit der Schule.

kein Marken-Terrorismus unter den Kiddies, kein Abgreifen

Was möchtest Du wissen?