Was trägt man für Hosen wenn nicht Jeans?

10 Antworten

Lederjeans,  sie ist wie ein zweite Haut. Und dazu sehr praktich und strabazerfäig. So einfach genial 

Chinohosen, Cargohosen, Stoffhosen, Leinenhosen, Leggings oder Slim Hosen aus Baumwolle (keine Jeans!), meistens haben diese auch andere Farben, z. B. schwarz, weiß, etc., aber werden in manchen Shops trotzdem als Jeans bezeichnet.

Kauf dir solche Haremshosen oder wie die heissen, die sind bequem und aus leichtem Stoff und wenn man nen chicen Gürtel dazu anzieht und ein hübsches Oberteil sieht das toll aus. Zumindest wenn man nicht 150kg wiegt...

jeggins, sind so wie leggins nur besser:D und sehen aus wie jeans fühlen sich an wie leggin und sind tootal bequem:)

Was möchtest Du wissen?