Was trägt hauptsächlich zum Klimawandel bei?

3 Antworten

hauptsächlich ist es die Sonnenstrahlung in Form von Licht und Wärme.

Wie viel davon auf der Erde bleibt, hängt nicht unwesentlich von der Atmosphäre der Erde ab.

Durch bestimmte Zusammensetzung wirkt die wie eine Diode in der Form "Wärme rein=ja, Wärme raus=ja, aber weniger" .

Dabei spielen bestimmte Gase ein große Rolle. Die bekanntesten sind Methan und Kohlendioxid.
Die Sonne hat in Millionen Jahren durch biologische Prozesse diese Gase fest in anderen Verbindungen gebunden und in der Erde deponiert.

Das sind Kohle und Gas aber auch die Moore, die in einigen Regionen tief gefroren sind.
Wie wir Kohle und Gas frei setzten ist bekannt. Dadurch werden aber auch die Dauerfrostböden erwärmt und das dort gebundene Methan wird frei.

Methan entsteht aber auch in den Mägen der Wiederkäuer (Kühe).

Das Problem muss also auf ganzer Linie angepackt werden.

Reiche Menschen sind schuld. Einmal im Privatjet fliegen stöst so viel co2 aus wie 100 Menschen in Haiti in einem Jahr mit ihrem kompletten Leben usw. verbrauchen So ablassbriefe wie Klimazertifikate , die reiche kaufen helfen da nicht. Letztlich ist es auch der Kapitalismus, der das ermöglicht

Quelle: https://earthbound.report/2022/07/06/the-huge-impact-of-private-jets/

Verbrennung von Material, in dem vor Millionen von Jahren viel CO2 gespeichert wurde.
Das CO2 wird dabei wieder frei.

Zusätzlich: Metanpupse von Millionen von Hausrindern

Was möchtest Du wissen?