was testet der Frauenarzt, wenn man in ein Becher pinkeln muss?

3 Antworten

Schwangerschaft, Chlamydien, PH-Wert, Eiweiß, Zucker usw. ...da gibt es viele Möglichkeiten :) Hast du ihm den von Beschwerden berichtet?

Das war noch vor dem Gespräch bevor ich ins Wartezimmer gekommen bin. Das muss ich immer machen, wenn ich eine Untersuchung machen möchte..

0
@GundulaGu

Nein, dass ist genauso unnötig, wie eine Frau alle 3 Monate zu untersuchen. Damit bereichert sich der Arzt einfach nur. Dir wird doch auch nicht jedes Mal Blut abgenommen, wenn du zum Hausarzt gehst, oder?

Ist das selbe in grün.

0

je nachdem warum du da warst... ich meine die suchen jetzt nicht pauschal nach allem...

WIESO hast du denn in den Becher pinkeln müssen?

einfach als Untersuchung. Bei jeder Untersuchung muss man das.

Aber eig will ich darauf hinaus ob die testen ob man schwanger ist?

0
@Paulax

nee also ich pinkel nicht jedes Mal beim Frauenarzt in den Becher... nur wenn ich Infekte o.ä. habe... wenn ich keine Beschwerden habe, pinkel ich auch nicht in den Becher...

also da kann ich gar nichts zu sagen. bei mir würde der nur Urin wollen und den auf eine mögliche schwangerschaft testen, wenn ich den Verdacht äußere - und nicht einfach mal so..

0
@Paulax

Das muss man gar nicht!

Das wird gemacht, um eine Blasen oder Harnwegsentzündung auszuschließen!

0

Ich würd mal den Arzt wechseln.

Ich habe es noch nie erlebt, dass ich, ohne Grund, in einen Becher pinkeln musste. Höchstens bei einer Harnwegsinfektion.

Ich gehe mal davon aus, dass dein Arzt sich daran bereichert, denn für jede Untersuchung bekommt er Geld.

Auch eine Möglichkeit wäre, dass du in irgendeiner Hinsicht vorbelastet bist. Blasenkrebs oder Krebs in der Familie?

oh, okay.

Nein nichts in der Art....

0
@Hase1012

ok. ich frag mal nach was die da immer testen wenn ich morgen Anruf .. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?