Was taugen diese PC-on-a-Stick Geräte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der USB-Port wird nicht reichen.

Wenn du nen Wohnzimmer-PC willst empfehle ich dir, nen kleinen "richtigen" PC zu bauen. Das geht auch durchaus relativ günstig:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/9f3d3822104b0d21d07116061fc663eaaa01f6ed01166f9415b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eoffline 24.02.2016, 16:53

Die Zusammenstellung klingt nicht übel, Ich persönlich würde vielleicht nur ein paar Komponenten tauschen, aber im großen und ganzen klingt der nicht übel

0
Bounty1979 24.02.2016, 17:07
@eoffline

Kann man ja noch umstricken wie man will ; )

Damit wär sogar ein bisschen Gaming möglich, zumindest Spiele, die 3 oder 4 jahre alt sind, laufen da durchaus ganz gut drauf.

0

Für Office, also z.B. Word oder E-mails reicht der, für YouTube Videos...nun ja...4K jetzt nicht und auch kein 1080p, 720p sollten aber gehen. Was du jetzt mit VoD meinst...???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eoffline 24.02.2016, 16:42

Also VoD steht für Video on Demand = Videostreaming (z.B. Amazon Prime & Co.)

4K kam für mich eh nicht in Sinn, der TV ist "nur" Full HD und das reicht glaub ich aktuell noch aus

0
ErzmagierSkyrim 24.02.2016, 16:58

Man kann VoD und YouTube schauen praktisch in die selbe Schublade packen... also FHD könnte ein Problem werden...

0

Was möchtest Du wissen?