Was tat die alte Frau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das war vllt. ihre art der "what´s app". menschen tauschen sich ja mittlerweile nur noch durch tippen und berühren von punkten aus. eine verbale kommunikation mittels dieser sinne "ich schaue dich an = auge....ich höre dir zu = ohr" wird immer " altmodischer"

die oberfläche unserer touch-handys macht uns oberflächlich. du stellst hier diese frage- warum hast du nicht selbst ein gespräch mit dieser frau geführt? einfach mal angefangen mit einem kleinen "small-talk" ich bin mir sicher, du hättest die antwort.

Vielleicht war es eine meridiane Klopftherapie, kannst Du nachlesen, was das ist. Mach ich z.B. beim Fliegen, da schauen auch manche etwas komisch, aber mir hilfts.

Vielleicht war Sie einfach in Gedanken, und hat mit Ihrer Hand "gemalt"... etwas in Gedanken nachgezeichnet.... mache ich auch manchmal :-D Und ich bin noch nicht alt.

Ich denke auch, dass es um Reflexzonenmassagen ging. Vielleicht möchte sie sich im Alter noch ein bißchen weiterbilden :-)

Sie hat vielleicht eine Reflexzonenmassage gemacht. Oder sie hat gedanklich etwas nachvollzogen, ein Stickmuster oder so etwas.

Vielleicht hat sie auch nur gedankenverloren in ihrer Hand "rumgemalt".

Vagus 29.11.2013, 10:00

Gedankenverloren ganz bestimmt nicht, sie hat das hochkonzentriert gemacht un immer wieder. Aber ja, offenbar kann mir auch niemand helfen

0

Was möchtest Du wissen?