Was tat der deutsche Staat in der industriellen Revolution?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In vielen deutschen Staaten wurde die Wissenschaft durch den Ausbau von Universitäten gefördert, hieraus ergaben sich dann auch Impulse für die Entstehung von Unternehmen. Auch unterstützten staatliche Stellen bei öffentlichen Auftritten und Aufträgen heimische Unternehmen. Vielfach beteiligten sich auch Angehörige der Eliten an Unternehmen, um deren Ruf zu fördern.

Die Industrielle Revolution hat eigentlich auch in Deutschland schon in der Mitte des 19. Jh. stattgefunden: Eisenbahnbau, Erfindung der Jaquardmaschine 1850, Steinkohleabbau im Ruhrgebiet usw.

 Allerdings gewann sie ab 1871 erheblich an Tempo. Von entscheidender Bedeutung dafür war sicher der Wegfall der innerdeutschen Zollgrenzen, der hatte sich aber auch schon vorher angebahnt.

Ein anderer wichtiger Schritt war die Eroberung Lothringens 1870. Im Ruhrgebiet gibt es zwar Kohle, aber kein Eisen. Das gab es zwar im Siegerland, aber Lothringen war viel ergiebiger. Die Stahlherstellung in Lothringen war sicher ein wichtiger Faktor für den Aufschwung.

Besser wäre wohl, Du sagst preussischer Staat.

Die kassierten erstmal kräftig Steuern und vergaben auch Rüstungaufträge. Mit dem Geld konnten sie dann ihre wilhelminischen Prachbauten finanzieren. Kommt jetzt wieder ganz gross in Mode, siehe Potsdam und Berlin (Stadtschloss).

Aber nicht nur Preussen baute sich Riesenkästen, sondern auch die Unternehmer selbst, solche Irrsinnsgründervillen kannst Du heute noch vor allem in Wuppertal-Brill besichtigen. Wuppertal war damals das Zentrum der deutschen Textilindustrie.

Man hat das aggressive Frankreich derart gefoppt, daß es 1870 einen Krieg angefangen hat und hat sich anschließend an den Reparationen gesundgestoßen. Die Abschaffung der innerdeutschen Zollgrenzen und Vereinheitlichung der Maße taten ihr Übriges. Mit der Reichsgründung 1871 begannen bekanntlich die Gründerjahre - ein ungeahnter mit der Industrialisierung einhergehender Wirtschftsboom.


Was möchtest Du wissen?