was studiert man als bankkauffrau?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe bei mehreren Banken während meines Studiums gearbeitet, und dadurch mein Studium selber finanziert. Vor 20 Jahren gab es HartzIV noch nicht!!!??? Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld, wer hat soviel Pinke Pinke, wer hat das bestellt!!! Ich sicher nicht!!! Ich bin für diese Überbevölkerung und Seuchen und Überschwemmungen und Hungersnöten auf der Erde nicht verantwortlich. LG Ulrike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach der ausbildung wäre sowas wie bwl oder vwl angesagt.

hast du denn abi? und wann ist deine ausbildung abgeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder meinst Du ein Studium nach der Ausbildung? Vorher brauchst Du nicht studieren, aber Abi benötigst Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise erlernt man den Beruf Bankkauffrau. Ein Studium wäre mir neu. Solltest Du Dich jedoch spezialisieren wollen, heisst es nicht mehr Bankkauffrau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du machst eine Ausbildung zur Bankkauffrau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Bankkaufrau zu werden, musst du gar nicht studieren. Das ist ein Ausbildungsberuf.

Später kannst du das jedoch tun, wenn du weiter aufsteigen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man macht eine Ausbildung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnichts. Kaufmännische Lehre, Bankkaufmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als bankkauffrau studiert man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?