was studieren um erfolgreich zu werden?

8 Antworten

Ob du erfolgreich wirst, hängt nicht von deinem Studium ab. Es gibt miserable Ärzte, die man weder menschlich noch fachlich als erfolgreich bezeichnen kann, und es gibt erfolgreiche Bäcker, die sich mit einer Lehre, Fachwissen und Biss und ohne Studium ein kleines Imperium aufgebaut haben. Es kommt einzig darauf an, dass du aus dem, was du lernst - und zwar nicht nur in der Uni, an der Schule, auf dem Papier, sondern auch von anderen Menschen (Thema zwischenmenschliche Beziehungen, Taktgefühl, Menschenführung usw.) - das bestmögliche machst und das geschickt umsetzt. Überhaupt ist die Definition von 'erfolgreich' ja immer so eine Sache - Wenn du 'mein Haus, mein Auto, mein Boot' meinst, kommt es dir nur auf das Geld an. Damit fallen Medizin und Lehramt schon einmal weg - es sei denn, du kannst eine eigene Klinik gründen, für die du aber erst einmal ein paar Milliönchen locker haben musst. Erfolg hat man in der Regel in Bereichen, die einen interessieren und einem Spaß machen, weil man automatisch mehr Interesse an Hintergrundwissen hat, sich dem Thema mehr widmet und in diesen Bereichen oft auch eine gewisse Begabung mitbringt. Ich würde den Teufel tun und etwas studieren, was mir keinen Spaß macht. Willst du tatsächlich 40 Arbeitsjahre mit einem Job verplempern, der dir rein thematisch nicht gefällt, nur weil du dann vielleicht genügend Geld übrig hast, um in wenigen Wochen Urlaub pro Jahr tatsächlich dem nachzugehen, das dich wirklich begeistert? Es muss ja nicht der Traumjob sein - den muss man sich erst einmal erarbeiten und auch dann ist noch viel Glück vonnöten, aber rein von der generellen Interessenslage sollte es schon passen. Wenn du einen Reinlichkeitstick hast und andere Menschen ungern anfasst, wäre Medizin oder - besser noch - Dermatologie gänzlich ungeeignet für dich. Und du umgekehrt wärst eine völlige Fehlbesetzung in der Medizin.

sicher meinst du VWL und das kommt immer darauf an wie gut du bist. du kannst sowohl mit VWL, als auch mit Medizin sehr erfolgreich werden. Lehramt nur wegen der Verbeamtung ist quatsch. Es gibt noch ganz viele andere Studiengänge mit denen man erfolg haben kann. beispielsweise psychologie, physik oder aber jura (als guter rechtsanwalt lohnt sich das ziemlich), aber auch mit soziologie, polithologie oder theologie kann man ne unikarriere machen oder in die politik gehen. es kommt natürlich auch stark darauf an, was du mit erfolg meinst.

es gibt keine garantie auf erfolg. lehrer werden übrigens schon länger nicht mehr verbeamtet.

Ich kann mich nicht entscheiden, was ich studieren soll?

Hallo!
Ich habe dieses Jahr mein Abitur mit einem Durchschnitt von 1,1 gemacht und stehe nun davvor, mich für einen Studiengang zu bewerben. Nun ist das Problem, dass ich zwischen Psychologie, Medizin und Lehramt stehe und nicht weiß, was ich davon studieren soll. Meine Eltern sind für Lehramt oder Psychologie, weil sie nicht möchten, dass ich ausziehe. Viele meiner Freunde und auch Freunde sagen jedoch, dass ich Medizin studieren sollte, weil ich die Noten dafür habe. Ich selber kann mich nicht entscheiden, weil mich jeder dieser Studiengänge anspricht. Am meisten interessiere ich mich aber für Lehramt und Psychologie. Habt Ihr eventuell Tipps für die Entscheidung?

...zur Frage

Kann man mit einer Fachhochschulreife in Hessen an der Uni studieren?

Das man mit der FHR in Hessen an Unis studieren kann ist mir bekannt, jedoch möchte ich wissen ob man auch Lehramt Studiengänge mit der FHR studieren kann?

...zur Frage

Ist es möglich 2 oder 3 Studiengänge gleichzeitig zu studieren?

z.B. Medizin, Informatik und Kunstgeschichte...

...zur Frage

Kann man Medizin und ein Lehramt gleichzeitig studieren?

Könnte man die 2 Fächer gleichzeitig studieren?

...zur Frage

Im Unterricht bin ich gut, aber in Klassenarbeiten sehr schlecht?

Hallo, also ich mach jetzt die 10.Klasse und ich hab ein sehr großes problem. In Mathe Unterricht mach ich mit und ich versuche die aufgaben zuverstehen was auch klappt. Aber das ding ist. Wenn wir Klassenarbeiten schreiben vergesse ich ALLES und mit alles meine ich wirklich alles. Wir haben bis jetzt 1 Test und 2 Arbeiten geschrieben und ich habe bis jetzt immer eine 6 geschrieben. Obwohl ich noch nie in meinem Leben eine 6 geschrieben habe. Und in den Ferien hab ich auch gelernt. Ich hab keine ahnung was ich machen soll. Die ganze klasse steht auf einer 5 oder 6. Unser Mathelehrer ist auch nicht der beste Mathelehrer denn wenn man was nicht versteht wird es nicht nochmal erklärt und er gibt immer dumme Kommentare ab und schreit uns oft an aber in allen anderen Fächern werden wir gelobt und sind sehr gut. An was könnte das liegen?

...zur Frage

Medizin oder Zahnmedizin studieren?

Welcher der oben genannten Studiengänge ist finanziell gesehen lohnenswerter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?