Was stinkt da so in der asiatischen Küche?

5 Antworten

Da fallen mir 2 Möglichkeiten ein: 1. die so genannte Stinkfrucht, auch Durian genannt. Die riecht man in jedem besseren Asialaden. 2. Asiatische Fischsauce oder Fisch- oder Krabbenpaste, hergestellt aus vergammelten Fisch bzw. Krabben. Der Gestank verliert sich beim Kochen, ist also im Essen nicht mehr vorhanden.

Vermutlich der Reis. Meine Singhalesen hatten einen, den ich heimlich immer den Stinkereis genannt hab: er roch etwas nach Pferdeäpfeln ;)

Die würzen auch mit Knoblauch und Zwiebel. Ingwer, vom Gescmack her etwas scharf und Koriander ( den hab ich mal probiert, schmeckt seifig....brrr ) sind in deren Küche genauso zu finden. Viele Asiaten würzen auch mit Currypaste.

Normal ist das nicht und meiner Meinung nach zeugt das eher von einer schmutzigen Küche.Die mit Resten im Müll die passende Duftkombi abgibt.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?