was stimmt nicht mit mir?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du solltest wirklich ganz tief in Dich hinein schauen,und gucken was Dir fehlt.Du scheinst Deinen Freund besitzen zu wollen,(nicht böse gemeint!!!!)das wird eure Beziehung auf die Dauer zerstören.Du brauchst dringend etwas,das Du für Dich tun kannst,sonst machst Du Dich irgendwann von ihm abhängig,lebst sein Leben und hast Dich selber aufgegeben!!!Tu was für Dich,such Dir neue Hobbies,geh mit Deinen Mädels los!!!!....mach irgendwas,hauptsache ihr hängt nicht 24 stunden zusammen!!ich wünsch dir viel glück!!Mijuli

ich glaub ein wichtiger schritt ist schon mal geschehen. du weißt, dass es an dir liegt. respekt für die einsicht. nun musst du leider noch versuchen daran zu arbeiten. vielleicht solltest du dir professionelle hilfe holen. das ist nichts wofür man sich schämen muss. was sagt denn dein freund dazu?

Nun, ich denke Du mußt Dich dazu richtig entscheiden, jeden Tag aufs Neue eben nicht so oft mit Deinem Freund zusammen zu sein. Denn so wie Du Dich verhälst das tut Liebe nicht miss sunny! Liebe drängt sich nicht so auf, wenn du Deinem Freund "keine Luft zum atmen" läßt, dann wird es ihm sicherlich bald zuviel!! Aber ich denke das hast Du erkannt! Vielleicht liegt es daran, dass du zuwenige Freunde hast mit denen du etwas unternehmen kannst?! Du solltest mehr Aktivitäten habe, damit du gar nicht so oft zu Deinem Freund kannst. Sprich am Besten mit ihm darüber, denn vor der Schule schon zu ihm muß ja nun wirklich nicht sein. Überlegt gemeinsam vorran es liegen könnte und was ihr tun könnt! Vielleicht hilft Euch eine Art "Zeitplan"! Horche mal in Dich hinein, was suchst du bei deinem Freund? Was erwartest du von ihm? Noch eine Idee wäre einen dritten ins Spiel zu bringen, der mal mit Euch beiden getrennt spricht und dann zusammen. Der vielleicht etwas erkennt, was ihr nicht sehen könnt. Eine Beratungsstelle wäre auch eine Möglichkeit! Liebe läßt los wenn es an der Zeit ist! Alles Gute für Euch Ameise

Also entweder bist Du sehr egoistisch oder sehr geltungsbedürftig verbunden mit Minderwertigkeitsgefühlen. Beides kann man abstellen wenn man es sich bewusst macht und wirklich ändern will.

Zu starkes klammern kann eine Beziehung zerstören, kann Amparo nur zustimmen wende dich an einem Psychologen

Mit klammern schiebst du ihn eher von dir wegass dir helfen und versuche toleranter zu sein...Jeder braucht seine Freiheiten,

rede mit deinem freund. deine anhänglichkeit ist nur das offensichtliche, die wurzel des ganzen liegt viel tiefer...

vieleicht suchst du dir mal ein Hobby oder sowas, es könnte dir passieren, daß es ihm irgendwann so auf den Keks geht und er sich trennt, nicht bös gemeint!

ich würde ja, aber ich fang jedes mla an zu heulen wenn ich weiß, dass er ganz woanders ist als ich und ich nicht weiß was er grade macht

0

Das solltest Du mit einem Psychologen besprechen.

Vielleicht solltest du doch mal zu einem Psychologen gehen.

hat in die frage nicht merh reingepasst, ist es normal, sich andauernd zu wünschen man wäre tot? =(

Nein, geh zum Psychologen.

0

eindeutig nein... hol dir hilfe

0

Du bist nicht anhänglich,sondern auf dem besten Weg Abhängig zu werden!

Da geb ich Dir total recht!!!

0

Was möchtest Du wissen?