Was stimmt in meinem Zeit Managment nicht bzw wie machen andere das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Musste dir halt besser einteilen. Du hast genug Freizeit. Teil sie dir besser ein. Und ich kauf dir nicht so ganz ab, dass du jeden Tag saugst, putzt und den Müll rausbringst, weil das einfach keinen Sinn macht.. Kann dir ja mal sagen, wie ich meinen Alltag strukturiert habe, als ich mein Abi gemacht hab. Btw bin 4 Jahre jünger als du und weiter. wtf hast du gemacht :'D Naja, auf jeden Fall:

6:45 aufstehen

8:00 Anfang der Schule - 16:00 Ende

17:10 zu hause 19:20, wenn ich im Fitnessstudio war. 2x/woche

Essen machen. Essen 18:00/20:00

Animes gucken/Games zocken

00:30-02:30 Schlafen

So und in dem Zeitraum hab ich immer 6-8 Stunden Zeit um die von dir angeführten DInge zu tun. Müll rausbringen und so nen Kram macht man inner halben Minute. Nicht erwähnenswert.. 

Hausaufgaben werden inner Q2 eh nicht kontrolliert und wenn man nicht komplett unterbelichtet/ungeschickt ist, kann man trotzdem meistens easy antworten, falls man iwie drankommt oder so. (Lehrer nehmen in der Oberstufe aber generell eh nicht mehr dran...) Ehrlich gesagt haben vielleicht 30% der Leute in meinem Jahrgang ihre Hausaufgaben gemacht. Einzig Dinge wie Facharbeit/Präsentationen macht man halt vorher. Für Klausuren lernen reicht auch, wenn du am Abend vorher ne Stunde oder zwei alles nochmal anschaust, solang du einigermaßen aufgepasst hast. Und sogar bei Präsentationen.. Hab auch die schon öfter nicht vorbereitet (Vergessen oder sonst was) und dann redest du halt einfach. Es gibt immer Möglichkeiten, den Lehrer glauben zu lassen, es sei perfekt vorbereitet, ohne viel zu wissen. Ich mein, ich hab auch nur so Zweien und Dreien(und n paar 13 Punkte) reinbekommen, aber ehrlich gesagt haben mir die auch gereicht, dafür dass ich exponentiell mehr hätte tun müssen um überall 14-15 Punkte zu haben.. Joa, vielleicht machst du einfach mal mehr nebenbei, passt im Unterricht auf und NIMMST dir halt einfach die Zeit. Dann passt das. Machen alle so, die sich "täglich nen Anime mehrere Mangas" gönnen. Solange es auf diese Weise Spaß machst, und alles funktioniert, ist das halt gut. Viele Leute sind aber auch einfach zu ungeschickt/dumm um's auf diese Weise zu packen und die müssen dann halt wirklich Büffeln, was das Zeug hält um mitzuhalten. Sorry für den letzten Part, aber ist halt die traurige, unfaire Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Takero94 23.02.2016, 23:08

Vielen Dank für die Darstellung.

Was ich gemacht habe naja ich musste Abschlüsse nachholen. hatte nach der 10ten mein Hauptschulabschluss und wollte mein FOR nachholen dauerte leider 2 Jahre und dann bin ich noch ein Jahr im Vorbereitungskurs für Fachabitur gegangen, 1 Jahr unterstufe und leider das 2te Jahr Oberstufe da ich letztes Jahr nich mehr mitkam. da kommen schon 6 Jahre zusammen^^. Mein Tagesablauf sieht von morgens bis ca 17 Uhr gleich aus. Ab dahan benutze ich die Hausaufgaben als Lernmittel und gehe den gesamten Stoff jedes Faches ab Tage nochmal durch das kann leider bis zu 4 h mal dauern besonders wenn ich es nich sofort verstehe. Thema Vorträge bin ich selbst unvorbereitet vorbereitet sprich spontanität bzw per Power Point Präsentation meister ich relativ locker^^. Statt ins Fitness Studio zugehen lerne ich andere Sprachen, klar aktuell muss ich Englisch komplett nachholen, da in meiner Hauptschule da nich so wert drauf lag und ich dies halt komplett nachholen muss. Bin auch nich wirklich gut in Sprachen lernen daher verbringe ich da auch um die 2 Stunden. Zu den Hausarbeit nich jeden Tag aber meistens alle 2 Tage. Naja meistens dann so um 22 Uhr kann ich ne halbe Stunde freizeit genießen bevor ich pennen gehe, da ich seit mehreren Jahren an Schlafstörungen leide und das trotz Neurologe und Medikamente nich besser wird muss ich früh ins Bett damit der Körper wenigstens ausgeruht is während der Geist relativ labil ist und ich beim aufstehen extrem schwer rauskomme, da ich die Nacht hauptsächlich wach bin trotz das die Augen immer zufallen, was mich extrem nervt. Wenn ich mich nach deinen letzten Part einschätzen sollte wäre ich der dumme der leider viel lernen muss, da ich kein Genie bin und mir nich sofort alles einprägen kann und zuvor mehrmals den Stoff durchgehen muss bevor im Kopf ist und auch da hält er sich leider extrem kurz^^ Naja mit dem Handicap muss man leben^^ und nochmals danke^^

0
qwertzboy 23.02.2016, 23:30
@Takero94

Hört sich an, als würdest du hart an dir arbeiten. Wird schon, wenn du so weitermachst. Dann genießt du jetzt halt mal ein bisschen weniger Freizeit, und hast dann später weit mehr Geld und mehr Spaß für den Aufwand! :)

0
qwertzboy 23.02.2016, 23:42
@qwertzboy

Ach btw, um Englisch zu lernen, könntest du vielleicht mal in Ferien in die USA gehen. Oder du nutzt die Zeit, die du normalerweise zum Englisch-Lernen nutzt und gehst in dieser auf englische Foren oder spielst dein favorisiertes Online-Spiel (LoL, CS:GO was auch immer..) mit englischsprachigen Leuten. Vielleicht ging das ja nur mir so, aber ich für meinen Teil hab auf die Art Englisch am Ende nicht mehr als Fach, sondern als etwas angesehen, was Spaß macht. Da hättste dann 2 Fliegen mit einer Klappe :)

0
Takero94 24.02.2016, 17:08
@qwertzboy

In den Ferien nach Amerika, wo soll ich das Geld hernehmen? ich komme aus eher ärmliche Verhältnisse bzw überhaupt zu Reisen ist überhaupt nicht möglich weil es schlichtweg zu teuer ist. Außerdem ich kenne da niemanden und ich mein die Leute sagen dann nich auch gleich och klar helf ich dir beim Englisch lernen^^. Außerdem verstehe ich das Amerikanische Englisch nich die sprechen oft immer so leise oder gleich komplett undeutlich, jedenfalls geht mir das immer so. Lieblingsspiel ? keins davon hab zwar LOL gespielt aber da wird man nur beleidigt besonders weil ich darin überhaupt nicht gut bin. Außerdem ist die schreibweise meist undeutlicher als bei uns Deutschen jedenfalls mit denen ich schrieb^^. Naja gut mein Englisch ist mittlerweile so gut das ich Texte etc. verstehe. Einzig beim unterhalten habe ich noch Probleme

0
qwertzboy 24.02.2016, 18:49
@Takero94

Naja, ich hab mir halt immer Videos von Amerikanern angeschaut und Podcasts gehört. Dann halt immer auf Teamspeak mit Amerikanern gelabert und konnte dann, als ich in Amerika war eh schon flüssig Englisch und wurde iwie von nem Drittel der Leute mit denen ich geredet hab, gefragt, ob ein Elternteil von mir Amerikaner sei oder so :'D LoL haste recht, da laufen echt viele Flamer rum. Darum hab ich auch immer nur gespielt, wenn ich halt ein Team, bestehend nur aus Leuten, die ich halt kenne, hatte. Aber, wenn du dich schwer tust Kontakte aufzubauen, sind Reisen/über TS labern ja eh schlechte Vorschläge. Naja, kannst ja dann trotzdem mal Podcasts hören auf Englisch. Versuche dir ja nur Vorschläge zu geben, wie du deine Zeit n bisschen besser nutzen könntest :P Btw, wenn du dich einmal auf Amerikanisches Englisch eingehört hast, gefällts dir viel besser als Brittisches. Das ist viel flüssiger und hört sich nicht so #abgehoben an :')

0

Also, da gibt's ein paar Gruppen, die vorkommen können (eine Person gehört nicht zwingend zu einer Gruppe):

1. Die Arbeitslosen: Sind aus der Schule raus und haben alle Zeit der Welt, um sich ihren Hobbies zu widmen. 

2. Die Genies: Haben mit sehr wenig Lernen gute Noten und die Hausaufgaben in 10 Minuten fertig. Da haben sie natürlich Zeit zum Spielen. 

3. Die Nacht-Aktiven: Diese Menschen kennen das Wort Schlaf nicht. Sie schlafen nur sehr wenig und machen dafür während der Nacht all das Zocken und Anime schauen, dass sie während des Tages nicht machen konnten.

4. Die Faulen: Lernen so wenig wie die Genies, aber ohne so schlau zu sein, daher kriegen sie schlechte Noten. 

5. Die Leute ohne Freunde: Wer sich nicht mit Freunden trifft in der Freizeit, hat mehr Zeit zum Zocken. 

Es gibt auch Leute, die sich ihre Freizeit einfach so gut einteilen können, aber es sind bei weitem nicht alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der tag hat einfach nur 24 stunden, wovon mind. 6 verschlafen werden. Bleiben noch 18, die dann aber auch auf schule, lernen und den anderen kram aufgeteilt werdenmüssen. Da muss man prioritäten setzen. Das machen die ja auch. Prio A ist das spielen. Für eine zeit ist das vielleicht ganz witzig, auf dauer verkommt man aber. Ich glaub, die fallen dann irgendwann nachts einfach um. Spielen ist schon toll. Manchmal auch lange, aber wie überall muss man rechtzeitig die kurve kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Takero94 23.02.2016, 22:23

Naja ich kann ja kaum proritäten habe entweder ich zocke die halbe stunde wobei ich dadurch schon viele SPiele ausschließen kann da der Weg zum nächsten Speicherpunkt länger dauert oder ich schaue eine Folge eines Animes, da meine anderen Verpflichtungen ja sein müssen bzw gemacht werden müssen, da ja auch die Zukunft aufs Spiel steht nur frage ich mich wie schaffen die anderen dann noch in der Schule ebenfalls gut zusein obwohl sie nur Videospiele oder Animes schauen/zocken?

0
Busterminal 23.02.2016, 22:40
@Takero94

Sind die denn wirklich daneben noch so gut in der schule oder tun die nur so? Die zukunft ... Die steht bei dir nicht auf dem spiel. Du weisst ja schon wo der echte hammer hängt - nämlich dann doch in der schule. Man kann einfach nicht auf allen hochzeiten tanzen und es gibt immer welche, die mehr schaffen, die besser sind bla bla bla. Mach das einfach fertig mit dem abi und dann machst 1 monat spielepause oder 2:-) und spielst auch bis zum umfallen.

0
Takero94 23.02.2016, 22:46
@Busterminal

Viele Ja ich habe keine Ahnung wie die das machen bei den wenigen weiß ich das Sie Spiker verwenden und dann haben noch so gut wie alle das Glück das Sie zuhause überhaupt nix tuen müssen, sieht bei mir ja anders aus. Naja auch wenn ich weiß wohin es geht ich würde auch gern mal wieder Videospiele und Animes als hobby wieder richtig annehmen, da ich ja schon mehrere Jahre darauf verzichten musste, daher schrieb ich ja wie die das machen.

0
Busterminal 23.02.2016, 22:54
@Takero94

Bisschen zu hause was machen ist gut für später. Glaub mir. Und für ein hobby hast du jetz einfach keine zeit. Ist eben so. Ist doch aber auch bald vorbei. Prioritäten eben:-) 

Wer so viel zeit damit verbringt, und dass dauert ja echt lange, hält das einfach nicht lange durch. Vielleicht einige wochen oder monate. Aber das ist unglaublich anstrengend und irgendwann fängt man an, das andere zu vernachlässigen und hat dann eben auch mal kein glück in einer klausur. Nur geduld. Bald hast es doch geschafft, dann wirds ruhiger und dann hast auch wieder zeit für ein  anständiges hobby.

Zu der frage: die haben gerade KEIN zeitmanagement. Du schon. Denn du machst nach 30 minuten schluss. Es ist nicht open end. 

1

Oke, also wenn du nur 30 Minuten hast, dann ist es kein Wunder. Und dass deine Kumpels ein Anime am Tag anschauen können, ist sehr unrealistisch.  Naja, warscheinlich haben die fast nichts zu tun, und zocken deswegen immer. Ich an deiner Stelle würde mir keine Gedanken machen. Du hast dein eigenes Leben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Takero94 23.02.2016, 22:20

Naja nich ganz das war jetzt darauf bezogen auf nen 13 Folgen Anime für längere brauchen die nich mal ne Woche außer is so nen Gigant wie Pokemon oder Bleach dann dauert das länger. Was mich stutzig macht das ich über 3 Monate brauchte um Final Fantasy 12 die Story durchzuspielen. Naja is schon bissl blöd alle um einen rum schaffen sowas und nur ich als einziger kann nich mitreden, fühlt man sich schon ausgegrenzt.

0
Coop4Free 23.02.2016, 22:31
@Takero94

:D   Denk mal positiv:

Wenn deine Kumpels sehr viel am PC hocken (so sieht es aus), aber du lernst und Hilfbereit bist, dann hast du vlt. eine bessere Zukunft ;)...... Als Müllmann.... nein spaß ;)

0
Takero94 23.02.2016, 22:48
@Coop4Free

Naja nich unbedingt während die alle 1 und 2 schreibe schreibe ich hauptsächlich 3en obwohl ich lerne bis zum geht nicht mehr.

naja Positiv denken hab ich vor zwei Jahren auch noch mittlerweile mache ich das aber schon seit 4 Jahren und irgendwann will man doch auch mal freizeit haben und mal seinen hobbys nachgehen oder nicht. Andere schaffen es doch auch und haben eine bessere Zukunft in Aussicht

0

Was möchtest Du wissen?