Was stimmt da nicht? (Wellensittich)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Offensichtlich wollen deine Wellis nicht berührt werden, v.a. weil eben kein wirkliches Vertrauen da ist. In dem Fall bedrängst und nötigst du sie schon fast. Der Vogel wird panisch und es kommt zum Hecheln...Das sind nun einmal keine Kuscheltiere und Vögel mögen es i.d.R. ungern, angefasst zu werden. Auch wenn du ihnen nichts schlechtes willst, aber das wissen sie nicht...

Tipps, wie du das Vetrauen gewinnen kannst:

http://www.birds-online.de/verhalten/zahm.htm

Vielleicht erscheint er dir dünner, weil er etwas gewachsen ist? Ansonsten müsste man ihn mal wiegen. Nicht, dass er noch krank ist...

Wenn du hinsichtlich seiner Gesundheit besorgt bist, so solltest du einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen. Es ist wichtig, dass es ein vogelkundiger Tierarzt ist, weil er aufgrund einer Zusatzausbildung sich gut mit Vögeln auskennt. Wohingegen reguläre Tierärzte leider nichts von Vögeln verstehen.

Hier noch vogelkundige Tierärzte:

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

welli.net/tierarztliste.html

Falls hiervon nichts in deiner Nähe ist bzw. dich keiner fahren kann/will, so nutze entweder öffentliche Verkehrsmittel oder aber frage doch mal in einer Tierklinik in deiner Nähe an, ob diese einen vogelkundigen Tierarzt haben (ist auch gut für die Zukunft, wenn du einen kennst). Bitte nicht auf die Aussagen eines Tierarztes in einer Praxis vertrauen. Diese behaupten gerne mal, sich mit Vögeln auszukennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab, ich habe sehr lange verschiedene Sitticharten gezüchtet.

Scheint mir so, als ob sie wirklich verängstigt wären. Generell ist es nun mal so das Vögel keine Kuscheltiere sind. Aber ein gewisses Vertrauen kann man trotzdem gewinnen.

Dazu würde ich den alt bekannten Trick mit der Hirse versuchen. Dazu gibt man den Vögel nur normales Futter (das Aber auf jeden Fall, auf keinen Fall hungern lassen!). Jegliche Art von Leckerlis gibt es nur als kleine Menge aus der Hand. Dazu würde ich vorab versuchen, Ihnen die Hirse von Außen durch das Gitter zu geben. Dabei ist vor Allem ein starker Arm notwendig. Und natürlich Ausdauer bzw. Geduld :) Anschließend kann man versuchen es den Vögeln direkt zu geben. Dabei sollte der Vogel aber auf dich zu kommen, nicht du auf den Vogel. Das heißt Arm mit der sichtbaren Hirse in den Käfig und ruhig halten. und halten. und halten. und halten. und hoffen dass der Vogel langsm näher kommt!

Und niemals schnelle Bewegungen in der Nähe der Vögel machen, dadurch werden sie nur noch mehr verängstigt!

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht freiwillig auf deine Hand wollen, dann lass sie lieber in Frieden. Sie haben halt Angst vor deinen Händen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, daß es gar nicht Dein alter Sittich ist, ich meine, daß er ausgetauscht wurde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lismine von Kendal!

Was stimmt da nicht mit Dir? (Wellensitich?) den hast Du doch sicherlich nicht gemeint? Spürst Du das, dass Du Deine Sehsucht nach Liebe, nach Anerkennung auf einen Vogel projezierst? Lebe Dein Leben und nicht ein Leben Deines Wellensichtichs. Das was Du machst, Dein Verhalten nennt man Sublimation (Ersatzhandlung). Deshalb brauchen manche Leute auch 4 Hunde oder 6 Katzen. Schaff Dir gute Freunde und Menschen Deines Vertrauens an und Du brauchst keine Wellensitiche mehr. Informiere Dich im Internet, Google: "Internsivphase Angst" und lese Probe.

Für Dein weiteres Leben alles Gute

HanHoSan

Experte für Angst und Neurosen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kendalismine
29.01.2013, 21:47

Entschuldigung wenn das jetzt unhöflich kommt aber ich glaube Sie verstehen mich falsch.Ich bin zufrieden mit meinem Leben habe viele Freunde und keine Probleme. Wollen sie mir sagen ich habe Psychische Probleme oder was. Entschuldigung aber man kann sich ja mal Sorgen um sein Tier machen. Bedeutet ja nicht gleich das ich Gestört bin oder so. Krass..

2

Was möchtest Du wissen?