Was stellt ihr euch unter Kunst vor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erste Bild im Kopf: eine kleine Statue.

Kunst kann alles mögliche sein, von Schauspiel, über Musik, über Bücher und Lyrik, über Gemälden, Photographie, Statuen, Kompositionen von Dingen bis hin zu Gebäuden.

Für mich persönlich geht es in der Kunst nur um den Ausdruck.

Der Ausdruck sind Gefühle, Stimmungen, alles was einen Menschen zu einem Mensch macht, alles schöne und wundervolle und brutale.

Ich bin für mich selbst zu dem Entschluss gekommen das der Mensch an sich vielleicht die Kunst ist. Der Mensch ist etwas so wundervolles und welche wundervollen Dinge in diesem Kopf vorgehen werden eben ausgedrückt.

Ich muss noch nachdenken darüber und vielleicht werde ich zu einem anderen Entschluss kommen aber das ist mein jetziger Zeitpunkt :)

Tanzen, Singen, Schreiben ist mir ähnlich mit der Kunst an die man denken würde weil es hier auch um den Ausdruck geht.

Hier noch ein tolles Zitat dazu:

"Was und wie ein Mensch zeichnend/malend arbeitet, zeigt deutlich,

"was für ein Mensch er ist. Im schlimmsten Fall sogar, ob er überhaupt einer ist."

- bester Kunstlehrer aller Zeiten

"Mensch ist man nicht, weil man als Mensch geboren wird, Mensch muss man werden..."

-Kokoschka

Etwas vom Mensch erschaffenes, mit dem Ziel einen visuellen Reiz (positiv oder negativ) mit anschließender emotionaler Wirkung zu schaffen.

Kunst ist in meinen Augen eine Interpretation der Natur.

Das ist zu subjektiv. Kunst definiert jeder anders.

Deshalb frage ich ja ;)

0

Was möchtest Du wissen?