Was stellst du dir unter einem "geheimnisvollen/mysteriösen" Mädchen vor?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

gekleidet wäre sie vermutlich unauffällig, aber stilsicher. also nicht ungepflegt oder so. sie hat ihren eigenen stil und lässt sich nicht durch trends verunsichern oder verleiten.

sie wirkt verschlossen und wohl auch schüchtern, wie eine art mauerblümchen. sie käme vermutlich auch als außenseiter rüber.

bestimmt hätte sie auch mehr männliche als weibliche kontakte.

sie wäre introvertiert, aber nicht abgeneigt wenn man sich mal mit ihr unterhalten möchte.

und sie würde es wohl immer mal wieder schaffen die leute mit irgendwas unerwartetem zu überraschen, was ihr niemand zugetraut hätte, wovon sie sich dann aber nicht beeindrucken lassen würde. sie würde sich also auch nichts draus machen, wenn sie mal im mittelpunkt stünde und würde den fame einfach ignorieren.

außerdem gäbe es wohl viele gerüchte über sie und es wird viel hinter ihrem rücken getuschelt. weil ja nur sehr wenige bis garkeiner sie richtig kennt, und sie so wenig von sich preis gibt.

Ein Blick, eine Bewegung, das Parfüm, die Gesprächsthemen... Nur weil eine Person mysteriös ist heisst das noch lange nicht das nichts zu sagen hat oder unscheinbar ist. Es kommt eher darauf an das sich andere Fragen woher sie kommt, warum sie lächelt, was bedeutet der Ring der sie trägt...

Ein mysteriöser Mensch muss für mich gebildet sein, die Möglichkeit haben Stunden sich über Themen zu unterhalten ohne auch nur ein detail von sich selbst Preis zu geben. Jemand der schweigend in der ecke hockt und nichts sagt ist nicht mysteriös sondern einfach nur langweilig, uninteressant und nebensächlich

Ich finde selbstbewusste Menschen interessant. Die wissen, wo sie im Leben stehen, aber dennoch andere nicht herabwerten. Kleidung spielt da für mich keine große Rolle, aber von der Persönlichkeit her würde ich sie auf jeden Fall als starke Personen beschreiben. 

Sie schweigt,- und lächelt - und verrät nichts von ihren Gefühlen. Es gibt nur wenig Menschen, die das nicht verunsichert,- und gleichzeitig macht es sie interessant.

Eine Person wo sich normal verhält ,aber wenig über sich Preis gibt ,zufällig irgendwo auftaucht und genauso schnell wieder verschwindet.

Ich wurde mal geheimnisvoll genannt, weil ich extrem wenig über mich preisgebe. Ein paar aus meiner Klasse kannten nichteinmal mein Alter oder Nachnamen :D Und das nach 2 Jahren.

Sie waren wohl eher nicht darin interessiert diese Infos zu wissen. Beides kann man schnell rausfinden ohne sich anzustrengen

0

Ich war immer der leise und stille Typ in der Ecke. Wenn man mich aufgerufen hat, waren erstmal alle schockiert, weil sie garnicht merkten, dass ich da war :D Liegt eventuell daran.

0

Was möchtest Du wissen?