Was steht mir bei bei diaknostik von MS bevor

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die entwicklung bei MS ist ganz unterschiedlich. Wenn Du Glück hast bleibt Dein Zustand wie er ist. Ich kenne einige Fälle und jeder sieht anders aus. Du solltest Dir mal ein gutes Forum suchen. Es gibt einige. Melde Dich an. Da kannst Du Dich schon durch lesen gut informieren. Dir hier alles zu erklären würde den Rahmen sprengen.

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen.

Wie sich das Krankheitsbild entwickelt, kann niemand vorhersagen. Ich kenne Menschen mit ganz seltenen und leichten Schüben und ich kenne welche, die bereits im Rollstuhl sitzen.

Für die sichere Diagnosestellung is die Untersuchung von Hirnwasser unumgänglich.

Brauch nicht in jeden Fall gemacht werden.

0
@HAKINOM

Wie sonst sollte man eine SICHERE  Diagnose stellen?

 

0

Die MS ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, also Rückenmark und Gehirn. Man muß also ein Kernspin vom Kopf, HWS und BWS machen und eine Nervenwasseruntersuchung (Lumbalpunktion) um eine Entzündung nachzuweisen.

Diagnose von MS - Verdacht auf MS?

Hallo,

ich habe folgende Beschwerden: Kribbeln in der linken Hand bis in die Fingerspitzen sowie in den Füßen, ein komisches "wühlen" in den Fußsohlen und in den Waden. Zudem habe ich heftige Schmerzen in den Achillessehnen, aber das kommt noch von den Nebenwirkungen von einem Antibiotika (Cipro), das ich vor drei Wochen genommen hab.

Ich will nun gleich am Montag einen Termin beim Neurologen machen.

Nun zu meiner Frage: mal angenommen sämtliche Tests sind negativ. Ist es dann automatisch so, dass ich kein MS habe und auch keins bekomme?

...zur Frage

Kann ich auf Verdacht, auf MS ins Krankenhaus gehen?

Hallo, wie ihr seht steht meine Frage ob in der Überschrift.

Ich mache mir große Sorgen und ein Termin beim neurologen habe ich schon aber das dauert noch etwas.

...zur Frage

Seit 3 Wochen durchgehend Kopfschmerzen CT ohne Befund. Reicht das?

Hallo, ich leide seit 3 Wochen an Kopfschmerzen - Tag und Nacht. Gestern wurde ich in der Notaufnahme eines KH vorstellig. Ich wurde ziemlich durchgecheckt. CCT vom Schädel blieb ohne Befund, HNO-Untersuchung und Blutbild ebenso.

Jetzt ist meine Frage: Solle ich noch auf ein MRT bestehen? Dazu wurde mir jedenfalls geraten von Neurologen in der Klinik. Die wollten mir gestern eigentlich auch noch Hirnwasser entnehmen. Ich nehme an, um MS auszuschließen!? Aber das hätte den Rahmen meines ambulanten Aufenthaltes (von der Zeit her) gesprengt.

Ich bin 27 Jahre alt, männlich und sehr sportlich.

Für eure Einschätzungen bin ich sehr dankbar.

Gruß

...zur Frage

Kann ich mich auch ohne Überweisung ins Krankenhaus einweisen lassen?

Hallo,

ich möchte bei mir etwas abklären lassen damit ich endlich Gewissheit habe. Es geht um Verdacht auf MS und Neuroborreliose. Ich habe wirklich keine Lust und Zeit noch Monate auf einen Termin beim Neurologen zu warten. Kann ich mich auch ohne Überweisung stationär einweisen lassen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?