Was steht in der Mieterselbstauskunft? Muss ich die dem Mieter zum Ausfüllen geben?

3 Antworten

Diverse Vordrucke gibt es im Internet. Achtung: Manche Fragen müssen vom Mietinteressent nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden (wie z. B. Schwangerschaft, Kinderwunsch, Religionszugehörigkeit etc.). Allerdings die finanziellen Angaben müssen unbedingt der Wahrheit entsprechen. Zudem würde ich mir die Original Gehalts- oder Lohnabrechnungen der letzten 3 Monate zeigen lassen. Bei der Auswahl des "richtigen Mieters" wünsche ich dir ein gutes Bauchgefühl! Ist der Mietvertrag erst mal unterschrieben, hast du als Vermieter nicht mehr viele Rechte, dank unserer mieterfreundlicher Gesetze - also schau genau, wen du nimmst. Wenn einer eine Wohnung will, ist er immer freundlich. Erst später und vor allem beim Auszug zeigt sich der wahre Charakter. Ich weiß von was ich spreche.

Haus- und Grundbesitzervereine haben auch diese Vordrucke, auch Mietverträge und beraten bezüglich Mietangelegenheiten. Kostet allerdings Beitrag.

Habe ich Dir doch schon beantwortet bzw. meine als Beispiel angegeben. Im Netz gibt es Vordrucke zu Hauf. Ja, die Mußt Du dem Mieter geben.

Noch mal mein Rat, werde Mitglied bei Haus & Grund. Da wird Dich als Wohnungseigentümer und Vermieter geholfen.

Aufwandsentschädigung für Vermieter, wenn dieser einen Mieter ablehnt?!

Ich frage hier für eine Bekannte. Diese hat sich heute mit ihrem Mann eine Wohnung angesehen ( zum mieten ) .Die Besichtigung lief gut, den beiden gefiel die Wohnung, brauchen aber noch Bedenkzeit. Der Vermieter war überaus freundlich und gab beiden eine "Mieterselbstauskunft". Auch soweit i.Ordnung, jedoch soll auch die persönliche Bankverbindung angegeben werden, obwohl noch gar nicht klar ist, dass sie die Wohnung nehmen. Erstens: Ist dies normal ? und meine zweite Frage ist: Der Vermieter hat ganz unten eine ganz kurze Klausel versteckt. In der steht, das selbst wenn sie die Mieterselbstauskunft dann ausfüllen und an den Vermieter senden, dieser jedoch beide einfach ablehnt, eine sogenannte "Aufwandsentschädigung in Höhe von 100 Euro verlangt. Ist das überhaupt rechtens ?

...zur Frage

Ich muss einen Sehtest für die Polizei machen. Wo finde ich im Internet einen Vordruck?

Ein Sehtestvordruck den ich beim Optiker zum ausfüllen, vorlegen kann.

...zur Frage

Schufa selbstauskunft für vermieter kostenlos bzw geringe gebühr sofort kriegen per email?

kennt jemand so eine seite wäre sehr dankbar

...zur Frage

Nochmal mieterselbstauskunft neue Wohnung aber selber Vermieter?

im selben Haus wenn man die Wohnung angenommen wechselt bei der selben Hausverwaltung nochmal eine Selbstauskunft mit SCHUFA etc. ausfüllen oder wird das dann ohne gemacht?

...zur Frage

Mieterselbstauskunft - Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des Vermieters

Ahoihoi,

ich habe mir vor einigen Tagen eine Wohnung angeschaut und habe nun von den aktuellen Mietern eine Mieterselbstauskunft zugeschickt bekommen die ich bitte ausfüllen und zur Weitergabe an den Vermieter an die aktuellen Mieter zurück schicken soll - soweit habe ich damit auch kein Problem, diese Bögen sind für mich inzwischen quasi eine Selbstverständlichkeit geworden.

Nur steht jetzt in dem Bogen den ich gekriegt habe drinne: "Ich/wir bin/sind mit einer Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des/der Vermieter(s) gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz einverstanden."

Den Bogen ausfüllen habe ich kein Problem, aber den angegebenen Punkt anzukreuzen strebe ich mich gerade etwas. Die "eigenen Zwecke" sind mit da persönlich zu schwammig (bzw. ich als Laie kann sowieso kaum etwas mit dieser Formulierung anfangen).

Meine Fragen sind daher:

Ist es überhaupt zulässig diese Frage in der Mieterselbstauskunft zu haben? Was sind (können) die "eigenen Zwecke" des Vermieters sein? Und schlussendlich: Entspricht eine Vermieter überhaupt der Zielgruppe des BDSG? (Wenn ich mir BDSG §1 Abs. 2 Punkt 3 und BDSG §2 Abs. 4 anschauen habe ich da zweifel)

Vielen dank schon im Vorraus Gruß IlDuderino

...zur Frage

Mieterselbstauskunft abgeben wohl ich noch nie Mieter war?

Hallo.

Meine frage ist kann ich mir auch eine Mieterselbstauskunft holen wenn ich selbst noch bei meinen eltern wohne und jetzt eine eigene Wohnung suche. Rein logisch gesehen bin ich somit ja kein mieter also wie mache ich das jetzt wenn Jemand nach soetwas fragt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?