Was steht in einem behördlichen Führungszeugnis drin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Das Behördliche wird  als Polizeiliches Führungszeugnis gemeint. 
Das kannst nicht einsehen.
Das ist nur für die Behörden unter sich Zur Fahrschule auch "O" bezeichnet.
Da steht quasi alles drin . Von der Wiege bis zur Bare.
Früher sollte das nach dem Tode vernichtet werden. Aber im Zuge der NAZI und  Gauck-Behörde  wurde es erst mal aufgeschoben.
Wenn aus der SBZ dann hast du Recht es einzusehen. Alle für die Stasi Daten. (Nur seine)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Straftaten die man begangen hat.

Hat man keine, gibt es auch keinen Eintrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?