Was steht auf einer Schwangerschaftsbescheinigung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Angst, da steht nur, wann Dein letzter Arbeitstag ist und wann der Stichtag ist - mehr nicht ;-) Und da ich so ein Ding gerade selber abgegeben habe, kann ich Dir garantieren, dass da nichts steht, wie lange Du es schon weißt - zudem geht es Deinen Arbeitgeber nichts an, Du kannst es sagen, wann Du willst, da gibt es keine Gesetze, die das vorschreiben (habe ich extra noch einmal gefragt)...nur irgendwann einen Bauch ;-)

Lida168 31.05.2010, 18:49

Ja aber trotzdem hatte ich halt ein schlechtes gewissen solange ich das verschwiegen hab! Und da mir seid Pfingsten zwischendurch immer schlecht ist hab ich halt gesagt das ich das seid da weiß! Passte grad auch mit dem Termin den ich Dienstag nach Pfingsten hatte! Nur wär das jetzt blöd gekommen wenn dann auf dem Schein gestanden hätte das ich das schon seid anfang Mai weiß! Aber da bin ich dir jetzt echt dankbar für die Antwort! Wünsch dir und deinem wachsenden Bauch alles gute!

0

die frage musst du doch meines wissens nach garnicht beantworten-ist es nicht eine ärztliche bescheinigung? darauf mußt du auch keine antwort geben weil es deinen boss nichts angeht wie lange du es weißt-es geht nur darum das er es jetzt wissen muß das es so ist. und falls du damit nicht leben kannst ihm nichts zu sagen, sage ihm du warst dir selbst noch nicht sicher was du tun wolltest in sachen familienplanung ;-) ich finde es schön und gratuliere dir zur schwangerschaft :-)))

Hallo,ich weiß das dieser Beitrag schon älter ist,aber ich möcht mal was ergänzen. Ich finde ein Zitat gut,was ich selbst mal gelesen habe.

"Eine Schwangere hat die PFLICHT seinen Arbeitgeber,frühstmöglich über diesen Zustand in Kenntnis zu setzen.Sie hat aber auch das RECHT,den Zustand bis zur Beendigung des 3. SSM zu verschweigen..." LG

Ich glaube, daß da nur der voraussichtliche entbindungstermin drinnen steht - mehr mit Sicherheit nicht - vielleicht noch wann der Mutterschutz angeht ! Leider kann ich mich auch nicht mehr erinnern.

Man muss seinem Arbeitgeber überhaupt nicht sagen, dass man schwanger ist. Also, mach dir da mal keinen Kopf.
Herzlichen Glückwunsch :-)

Was möchtest Du wissen?