Was steht Alles im Führungzeugnis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

was alles im Führungszeugnis steht, kannst du am besten im Gesetz selbst nachvollziehen, hierüber dürften die §§ 53 I, 32 I, II, vor allem § 32 II Nr. 5 BZRG Auskunft geben.

Den wahrscheinlich wichtigsten Fall hat gri1su ja schon richtigerweise genannt.

Ein Strafmaß zu schätzen ist schwer, insb. wenn nicht bekannt ist, was genau bei der Körperverletzung vorgefallen ist.

Viele Grüße, JS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In das Bundeszentralregister werden alle rechtskräftigen Gerichtsurteile (unabhängig von der Höhe) eingetragen.

Aber nicht alle Eintragungen erscheinen im Führungszeugnis. Gerichtsurteile bei Geldstrafen bis zu 90 Tagessätzen, und Haftstrafen bis zu 3 Monaten z. B. erscheinen im Normalfall nicht im Führungszeugnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich sag mal so. Ich geh jetzt langsam auf die 30 zu, habe in den letzten 14 Jahren immer mal irgendwo gearbeitet (bin auch oft umgezogen) und wurde noch nie nach dem Führungszeugnis von irgendwem gefragt. Ich hätte da auch nichts drin stehen, aber wenn halt einer dich deswegen nicht will - dann versuchs halt woanders 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumenacker
29.05.2016, 06:36

Wenn man sich selbstständig machen will und das beim Gewerbeamt anmelden muß, braucht man zum Beispiel ein amtliches Führungszeugnis. Als Nachweis für Zuverlässigkeit.

2
Kommentar von Sunnycat
29.05.2016, 06:39

Schön für dich, aber das ist keine Antwort auf die Frage:

Was steht Alles im Führungzeugnis?

1

Was möchtest Du wissen?