Was steckt hinter dem Fehlercode 119 bei meiner Miele W 6564?

2 Antworten

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Maschine kein Wasser mehr einlässt (da hast Du leider nix drüber geschrieben).

Nimm mal den Zulaufschlauch an der Maschine ab, halte ihn ins Waschbecken und drehe den Hahn GANZ auf: Kommt dann auch entsprechend Wasser oder nicht? Wenn Eckventile kaputt gehen (das Teil an der Wand, wo der Hahn dranhängt) kann es unter Umtständen auch sein, daß sie kein Wasser rauslassen, wenn sie ganz geschlossen ODER ganz offen sind. Dreht man sie dann nicht ganz auf sondern nur dreiviertel, dann kommt genug Wasser für die Maschine. Also: Prüfe erst mal, ob die Wasserzufuhr passt.

Passt sie, dann schließe den Schlauch wieder an die Maschine an und starte ein Waschprogramm bei leerer Maschine. Wenn Du auf START gedrückt hast, dann klopfe mehrmals kräftig mit dem Griff eines großen Schraubendrehers (oder Ähnlichem) gegen den Wasseranschluß an der Maschine (aber nur so stark klopfen dass nix kaputt geht!). Grund: Wenn der Fehler plötzlich auftritt kann es sein, dass durch ein Sieb ein Sandkorn hindurchgekommen ist und das Zulaufventil ausser Gefecht setzt. Mit dem Klopfen hast Du eine Chance, daß es sich lockert und mit ausgespült wird. Wenn das nicht hilft, wäre der nächste Schritt, den Maschinendeckel oben abzunehmen und mit einem zweipoligen Meßgerät (also nicht nur ein Phasenprüfer!) zu messen, ob das Zulaufventil Spannung bekommt. Bekommt es Spannung und öffnet trotzdem nicht, ist das Zulaufventil zu tauschen. Bekommt es aber keine Spannung, dann liegt der Fehler, insofern kein Stecker dazwischen kaputt oder oxidiert ist, vermutlich auf der Steuerungsplatine (hier dann voraussichtlich schlechte Lötstellen, die nachgelötet werden müssen!).

Viel Erfolg beim Suchen!

Mfg

Hallo Hausfrauonline

In der Verschraubung des Schlauches, die am Wasserhahn befestigt ist befindet sich ein Schmutzsieb. Stelle einen Eimer  unter den Wasserhahn und kontrolliere ob das Wasser mit genügend Druck rausläuft

Gruß HobbyTfz

Waschmaschinen kaputt - was könnte es sein? Kosten für eventuelle Reparatur?

Ich habe gerade Probleme mit meiner Waschmaschine. Vielleicht kann sich ein Technikkenner aufgrund meiner Beschreibung ein Bild davon machen, wo das Problem liegen könnte.

Die Maschine ist schon seit einiger Zeit lauter geworden als normal, hat dabei zunächst aber keine ungewöhnlichen Nebengeräusche gemacht. Erst seit kurzem ist es so, dass vor allem beim Schleudern sehr unangenehme Klapper- und Scheppergeräusche auftreten. Beim letzten Waschgang kam auch zum ersten Mal zwischendurch immer so eine Art Quietschen, als ob die Trommel kurz gebremst und dann wieder freigegeben wird.

Wenn sich die Trommel während der Waschgänge langsam dreht, ist zwischendurch auch immer mal ein kurzes Scheppern zu hören, ansonsten klingt sie dabei noch relativ normal. Auch wenn ich die Trommel von Hand in Bewegung setze, ist das Geräusch zu hören, nur deutlich leiser.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte? Es handelt sich um eine billige No-Name-Waschmaschine, deshalb ziehe ich eine Reparatur nur dann in Betracht, wenn kein Ersatzteil benötigt wird, dann das dürfte sich kaum lohnen, dann kaufe ich mir lieber gleich eine neue Maschine von einer bekannteren Marke. Hat jemand Erfahrungswerte, was eine schnelle Reparatur ohne Ersatzteile in etwa kostet?

Ach ja, ich habe auch mal den Pumpenfilter rausgeholt und darin eine graue, weiche, irgendwie gummiartige Masse gefunden, die wohl kaum aus meiner Wäsche stammt. Heißt das, dass sich das Innenleben der Maschine vielleicht schon auflöst?

...zur Frage

Waschmaschine Entstörfilter Überbrücken?

Hallo!

Ich habe eine Gorenje WA 50129 S RD und sie geht nicht mehr an. Also beim Drehen des Knopfes leuchtet kein Lämpchen. Die Steckdose ist okay, denn der Fön läuft daran.

Nun möchte ich den Entstörfilter überbrücken, um zu schauen, ob dieser Schuld ist. Die Frage ist jetzt wie? 

Einfach den Blau und Braunen an die beiden Kabel die zur Platine führen mit Draht zusammenstecken?

Bitte helft mir! Danke im voraus.

...zur Frage

Warum läuft das Waschprogramm meiner Waschmaschine nicht mehr in der richtigen Reihenfolge ab?

Meine Waschmaschine AEG Lavamat W 1201 spinnt heute irgendwie. Die erste Waschladung lief noch normal.

Aber bei der zweiten übersprang sie den Spülgang und den Schleudergang einfach und zeigte "Ende". Ich musst erstmal extra abpumpen, um überhaupt die Tür öffnen zu können.

Da der Waschgang ja nicht komplett war musste ich das ganze eben nochmal starten. Seltsamerweise lief das Haupt-Waschprogramm normal. Aber anstelle des Spülgangs startete dann direkt der Schleudergang. Angezeigt wurde aber "spülen". o.O

Ich geb ja nicht so einfach auf und hab das Feinspülen nochmal manuell nachgeschaltet... Ich hatte eben keine Lust, den Weichspüler aus dem entsprechenden Fach wieder rauszulöffeln... XD

Was mich jetzt interessiert: Woran liegt es, daß die Waschmaschine alles durcheinanderbringt?

Kann man das noch reparieren oder sollte ich mir gleich 'ne neue Waschmaschine kaufen? Diese hier habe ich eh vor einigen Jahren mal geschenkt bekommen. Eine Garantie gibt es also eh nicht mehr...

warehouse14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?