Was spricht GEGEN MoviePark?

3 Antworten

Zu teuer, sehr weitläufig (Gruppenunternehmungen fast unmöglich) zudem Schwierigkeiten bei der Aufsichtspflicht durch die Lehrer, Klassenausflüge sollen Unterrichtsbezug haben -> welcher Unterrichtsbezug?

Apropos Regelungen zu Schulausflügen... Gibt es nicht auch so ein tolles "Schulgesetz", wo lauter tolle Sachen drin stehen, an die sich Lehrer zu halten haben? Daraus könnte ich ja vielleicht zitieren... Z.B. zum Unterrichtsbezug! Macht auch mehr Eindruck zu sagen "Nach §XY Absatz 3 Schulgesetz des LAndes NRW"...

0

Schulausflüge sollten pädagogisch wertvoll sein und das ist beim Movie Park leider nur eingeschränkt gegeben.

zu groß (Aufsichtspflicht kann nicht gewährleistet werden), Unfallgefahr, Kinder könnten sich bei den Fahrgeschäften überschätzen

Was möchtest Du wissen?